Neue A-Lizenz ab Juli 2019: Weiterbildung zum „Functional Trainer“

2 Bewertungen

Mit der A-Lizenz „Functional Trainer/-in“ bietet das IST-Studieninstitut ab Sommer 2019 eine neue Qualifizierungsmaßnahme in dem stark nachgefragten Bereich Functional Training an.

Die A-Lizenz „Functional Trainer“ vermittelt den Teilnehmern neben den Grundlagen des koordinativen und sensomotorischen Trainings auch verschiedene Übungen. Es wird mit dem eigenen Körpergewicht oder mit Kleingeräten wie Medizinball, Sling Trainer und Kettlebell gearbeitet. Den Schwerpunkt des Functional Trainings bilden Bewegungsabläufe, welche neben einer Stärkung des Körperkerns die Bewegungsqualität und Stabilität des Körpers schulen.


Functional Trainer


In nur zwei Monaten erwerben die Teilnehmer mit dieser A-Lizenz fundiertes Hintergrundwissen, um Functional Training erfolgreich anbieten zu können. Zusätzlich erhalten sie bereits vorgefertigte Trainingspläne und Übungszusammenstellungen, die den Einstieg in die eigenständige Trainingsplanung erleichtern. So eröffnen sich vielseitige Einsatzgebiete, vom Personal Training bis zum Rehasport, die die Kunden mit neuartigen und variablen Trainingselementen überzeugen.

Das Zertifikat „Official MX4 Instructor“ ist bei dieser Weiterbildung inklusive. Die Weiterbildung startet erstmals im Juli 2019, das integrierte Seminar kann in Düsseldorf und München besucht werden.


Weitere Infos gibt es unter www.ist.de/functional-trainer.


Finde jetzt Functional-Training-Geräte zum unschlagbaren Preis!

Jetzt Functional-Training-Geräte finden



Quelle: IST-Studieninstitut 


Veröffentlicht am: 12. April 2019

Bewerte diesen Magazinartikel:
Verwandte Artikel