Half Rack kaufen und verkaufen

2 Inserate für Half Rack
TOP
SQUAT RACK / 1SC230 SEC-Line
SQUAT RACK / 1SC230 SEC-Line
Marke: Panatta
Preis: Preis auf Anfrage
Nürnberg, Deutschland
Half Rack - Boden einschließen - Indoor - Zink + Pulverbeschichtung
Prague, Tschechische Republik
In dieser Kategorie verkaufen? Inseriere jetzt und du erreichst genau die richtige Zielgruppe!

Ein Half Rack entspricht baulich einem vertikal halbierten Power Rack. Ein Half Rack besteht aus zwei tragenden Säulen, die am Boden über einen nach vorne und hinten gesichterten Standfuß verbunden sind. So garantieren Half Racks maximale Stabilität bei minimalem Platzbedarf. Integrierte Sicherheitsablagen vermindern die Verletzungsgefahr beim Training effektiv und sind so der ideale Partner beim Krafttraining auch mit der Hantelbank. Übungen wie Bankdrücken oder Kreuzheben sind ebenso möglich, wie Körpergewichtstraining, da ein Half Rack auch ideal zur Durchführung von Klimmzügen geeignet ist. 


Viele Half Racks verfügen über Ablagen für Hanteln oder Hantelscheiben, oder sind durch diese Optionen ideal erweiterbar. Das spart noch mehr Platz und sorgt für ein aufgeräumtes Bild im Kraftbereich, gleichzeitig wird die Stabilität des Half Racks durch das zusätzliche Gewicht erhöht. 


Ein großer Vorteil des Half Racks im Vergleich zu einem vollen Power Rack ist die Offenheit. Große Trainierende profitieren hier, da sie das Half Rack voll nutzen können ohne Gefahr zu laufen, sich den Kopf wie im Power Rack anzustoßen. 


Half Rack - wichtige Kaufkriterien


Eine besonders wichtige Kenngröße eines Half Rack ist die maximale statische und dynamische Belastbarkeit. Das Half Rack muss nicht nur hohe Trainingsgewichte an Hanteln aushalten sondern kann auch in das Body Weight Training integriert werden. Dabei ist das belastende Gewicht in Bewegung, das Rack ist also ganz anderen Belastungen ausgesetzt als beispielsweise eine Hantelbank. 


Die Größe spielt beim Kauf ebenfalls eine wichtige Rolle. Half Racks werden dort eingesetzt, wo wenig Platz herrscht, es gilt also, das Maximum an effektiv nutzbarer Trainingsfläche aus einem Minimum an Platz herauszuholen. 


Half Racks sind in verschiedensten Materialien erhältlich. Das gebräuchlichste Material ist Stahl. Durch das hohe Eigengewicht des Materials erhält das Half Rack eine gute Grundstabilität. Das etwas leichtere Aluminium ist ebenso stabil wie Stahl, das niedrigere Gewicht bedarf jedoch häufig einer besonders guten Verankerung. Sowohl Stahl als auch Aluminium überzeugen durch eine ausgezeichnete Wetterbeständigkeit und sind so auch im Freien ausgezeichnet einsetzbar. 


Übungen mit dem Half Rack


Das Half Rack ist die ideale Unterstützung bei allen Kraftübungen mit der Langhantel.

Bei der Schulterpresse wird die Langhantel mit dem passenden Gewicht auf der idealen Höhe auf den Ablagen des Half Racks platziert. Die horizontalen Streben dienen bei der Durchführung der Schulterpresse gleichzeitig als Führung. Gerade beim Training ohne einen Partner wird so das Verletzungsrisiko minimiert und der Sicherheitsfaktor erhöht.

Beim Bankdrücken wird zusätzlich zum Half Rack noch eine entsprechende Hantelbank benötigt. Die Ablagen in verschiedenen Höhen dienen hier vor allen Dingen der Sicherheit und erleichtern den Beginn des Trainings, vor allen Dingen wenn kein Trainingspartner zur Verfügung steht. 

Bei Squats werden die Ablagen so umgebaut, dass sie die Hantel am niedrigsten Punkt der Kniebeuge beinahe berühren - so können Unfälle beim Training dieser Power-Übung praktisch ausgeschlossen werden. 





Das Neueste aus dem fitnessmarkt.de-Magazin

Alle Artikel
Tipps zum Gerätekauf Queenax - die modulare Lösung für Functional Training in der Gruppe von Precor

Functional Fitness ist im Trend und erfreut sich anhaltender Beliebtheit. Besonders beliebt ist das funktionelle Training in der Kleingrup...

23. August 2019

Allgemeines Virtual Fitness - Revolutionierung des Gruppentrainings?

Virtual Fitness ist in aller Munde. Apps wie Gymondo, Runtastic oder Freeletics bringen das virtuelle Fitnesstraining auf das Smartphone u...

22. August 2019

Tipps zum Gerätetraining Wie trainiert man richtig mit der Abduktorenmaschine? - Tipps zum Training mit der Abduktorenmaschine

Die große Beinmuskulatur lässt sich grob in vier Bereiche aufteilen, den vorderen Quadrizeps, den hinteren Gluteus, die inneren Adduktoren...

22. August 2019

Fitnessstudio-News Eine Sportsbar im Fitnessstudio einrichten

Sport und Genuß schließen sich gegenseitig nicht aus - gerade nach einem anstrengenden Power-Workout sind viele Trainierende geneigt, sich...

22. August 2019

Tipps zum Gerätekauf Fitnessstudio - das passende Zubehör und Equipment finden

Sie möchten Ihr Studio mit neuen oder gebrauchten Fitnessgeräten ausstatten? Bei der Ausstattung eines Fitnessstudios sind der Cardiopark...

6. August 2019

Tipps zum Gerätetraining Ein echter Alleskönner - Half Rack und Langhantel als Traumkombi für deine Muskeln

Wenn du ein Half Rack suchst, dann ist es vermutlich nicht für den Einstieg ins Training. Hierbei handelt es sich um ein vielseitiges Gerä...

19. August 2019

Fitnessstudio-News Beleuchtung im Fitnessstudio

Licht hat eine starke Wirkung auf den Menschen. Beinahe jeder hat davon gehört, dass der Mangel an Licht auf die Psyche wirkt und zu Depre...

19. August 2019

Tipps zum Gerätetraining Wie trainiert man richtig mit der Adduktorenmaschine? - Tipps zum Training mit der Adduktorenmaschine

Die Adduktorenmaschine ist ein Klassiker in jedem Fitnessstudio, denn mit dieser Maschine trainierst du deine Innenschenkel. Die Adduktore...

19. August 2019

Fitnessübungen Die 5 besten Übungen für einen kräftigen Trizeps

Im Liegestütz oder auf der Bank, ein wohl definierter Trizeps hilft dir nicht nur bei ganz klassischen Übungen im Studio, sondern ist auch...

16. August 2019