Half Rack kaufen und verkaufen

Perform Better Half Rack in top Zustand
Offenburg, Deutschland
In dieser Kategorie verkaufen? Inseriere jetzt und du erreichst genau die richtige Zielgruppe!

Ein Half Rack entspricht baulich einem vertikal halbierten Power Rack. Ein Half Rack besteht aus zwei tragenden Säulen, die am Boden über einen nach vorne und hinten gesichterten Standfuß verbunden sind. So garantieren Half Racks maximale Stabilität bei minimalem Platzbedarf. Integrierte Sicherheitsablagen vermindern die Verletzungsgefahr beim Training effektiv und sind so der ideale Partner beim Krafttraining auch mit der Hantelbank. Übungen wie Bankdrücken oder Kreuzheben sind ebenso möglich, wie Körpergewichtstraining, da ein Half Rack auch ideal zur Durchführung von Klimmzügen geeignet ist. 


Viele Half Racks verfügen über Ablagen für Hanteln oder Hantelscheiben, oder sind durch diese Optionen ideal erweiterbar. Das spart noch mehr Platz und sorgt für ein aufgeräumtes Bild im Kraftbereich, gleichzeitig wird die Stabilität des Half Racks durch das zusätzliche Gewicht erhöht. 


Ein großer Vorteil des Half Racks im Vergleich zu einem vollen Power Rack ist die Offenheit. Große Trainierende profitieren hier, da sie das Half Rack voll nutzen können ohne Gefahr zu laufen, sich den Kopf wie im Power Rack anzustoßen. 


Half Rack - wichtige Kaufkriterien


Eine besonders wichtige Kenngröße eines Half Rack ist die maximale statische und dynamische Belastbarkeit. Das Half Rack muss nicht nur hohe Trainingsgewichte an Hanteln aushalten sondern kann auch in das Body Weight Training integriert werden. Dabei ist das belastende Gewicht in Bewegung, das Rack ist also ganz anderen Belastungen ausgesetzt als beispielsweise eine Hantelbank. 


Die Größe spielt beim Kauf ebenfalls eine wichtige Rolle. Half Racks werden dort eingesetzt, wo wenig Platz herrscht, es gilt also, das Maximum an effektiv nutzbarer Trainingsfläche aus einem Minimum an Platz herauszuholen. 


Half Racks sind in verschiedensten Materialien erhältlich. Das gebräuchlichste Material ist Stahl. Durch das hohe Eigengewicht des Materials erhält das Half Rack eine gute Grundstabilität. Das etwas leichtere Aluminium ist ebenso stabil wie Stahl, das niedrigere Gewicht bedarf jedoch häufig einer besonders guten Verankerung. Sowohl Stahl als auch Aluminium überzeugen durch eine ausgezeichnete Wetterbeständigkeit und sind so auch im Freien ausgezeichnet einsetzbar. 


Übungen mit dem Half Rack


Das Half Rack ist die ideale Unterstützung bei allen Kraftübungen mit der Langhantel.

Bei der Schulterpresse wird die Langhantel mit dem passenden Gewicht auf der idealen Höhe auf den Ablagen des Half Racks platziert. Die horizontalen Streben dienen bei der Durchführung der Schulterpresse gleichzeitig als Führung. Gerade beim Training ohne einen Partner wird so das Verletzungsrisiko minimiert und der Sicherheitsfaktor erhöht.

Beim Bankdrücken wird zusätzlich zum Half Rack noch eine entsprechende Hantelbank benötigt. Die Ablagen in verschiedenen Höhen dienen hier vor allen Dingen der Sicherheit und erleichtern den Beginn des Trainings, vor allen Dingen wenn kein Trainingspartner zur Verfügung steht. 

Bei Squats werden die Ablagen so umgebaut, dass sie die Hantel am niedrigsten Punkt der Kniebeuge beinahe berühren - so können Unfälle beim Training dieser Power-Übung praktisch ausgeschlossen werden. 





Das Neueste aus dem fitnessmarkt.de-Magazin

Alle Artikel
Tipps zum Gerätetraining So wirkt Faszientraining und darum solltest du es in deinen Alltag einbauen

Sportverletzungen suchen so ziemlich jeden Sportler einmal heim - ganz verhindern kannst du Belastungs- und Überlastungsschäden ohnehin ni...

15. Januar 2020

Tipps zum Gerätekauf Rudergeräte auch für Anfänger - worauf Einsteiger achten sollten

Ein Rudergerät gehört nicht nur zu den besten Trainingsgeräten für ein abwechslungsreiches Warm Up, sondern ist auch ein tolles Stand-Alon...

13. Januar 2020

Allgemeines Die Mitgliederbindung an das Fitnessstudio verbessern: Wie kann ich Neumitgliedern helfen, gute Vorsätze durchzuhalten?

Im Januar schnellt traditionsgemäß die Zahl der Neuanmeldungen in Fitnessstudios in die Höhe. Rund 30% mehr Neumitglieder als in jedem and...

10. Januar 2020

Produktneuheiten Neues IC7 Indoor Cycle

Das neue IC7 Indoor Cycle ist nun auf dem Fitnessmarkt erhältlich. Mit mehrfach ausgezeichnetem Design, präziser Wattmessung und patentier...

9. Januar 2020

Produktneuheiten Revolutionärer Schokoriegel Neoh - der kalorienärmste Fitness-Riegel der Welt

Die Lebensmittelindustrie steht unter Druck. Zunehmend liegen Nachhaltigkeit und Gesundheit im Fokus der Verbraucher. Gleichzeitig wandelt...

8. Januar 2020

News aus der Fitnessbranche Wellness als ganzheitlicher Lebensstil

Neue Ideen und Konzepte zum Thema „Wellness“ finden die Besucher in Halle 8 der FIBO 2020. Dort erfahren Studiobetreiber, Physiotherapeute...

7. Januar 2020

Tipps zum Gerätetraining Welche Muskeln werden am Fitnessturm trainiert?

In den meisten Sportstudios ist der Fitnessturm der Mittelpunkt des Geschehens - kein Wunder, denn alleine die Größe des Gerätes ist enorm...

8. Januar 2020

Tipps zum Gerätekauf Ergometer für Anfänger - Schwungmasse, Bremssystem, Elektronik

Nicht nur für ambitionierte Radfahrer, sondern auch für Einsteiger und Wiedereinsteiger ist das Ergometer ein tolles Gerät. Denn auf dem F...

8. Januar 2020

Tipps zum Gerätekauf Welches EMS-Equipment brauchst du für das Training mit der Zusatzstimulation?

EMS-Training ist eine - im wahrsten Sinne des Wortes - spannende Trainingsmethode. Denn auch wenn die Übungen für sich genommen recht orth...

20. Dezember 2019