Half Rack kaufen und verkaufen

Matrix Fitness - Magnum Serie | Half Rack (MG-A690) inklusive Zubehör!, mattschwarz | 2017
Frechen, Deutschland
In dieser Kategorie verkaufen? Inseriere jetzt und du erreichst genau die richtige Zielgruppe!

Ein Half Rack entspricht baulich einem vertikal halbierten Power Rack. Ein Half Rack besteht aus zwei tragenden Säulen, die am Boden über einen nach vorne und hinten gesichterten Standfuß verbunden sind. So garantieren Half Racks maximale Stabilität bei minimalem Platzbedarf. Integrierte Sicherheitsablagen vermindern die Verletzungsgefahr beim Training effektiv und sind so der ideale Partner beim Krafttraining auch mit der Hantelbank. Übungen wie Bankdrücken oder Kreuzheben sind ebenso möglich, wie Körpergewichtstraining, da ein Half Rack auch ideal zur Durchführung von Klimmzügen geeignet ist. 


Viele Half Racks verfügen über Ablagen für Hanteln oder Hantelscheiben, oder sind durch diese Optionen ideal erweiterbar. Das spart noch mehr Platz und sorgt für ein aufgeräumtes Bild im Kraftbereich, gleichzeitig wird die Stabilität des Half Racks durch das zusätzliche Gewicht erhöht. 


Ein großer Vorteil des Half Racks im Vergleich zu einem vollen Power Rack ist die Offenheit. Große Trainierende profitieren hier, da sie das Half Rack voll nutzen können ohne Gefahr zu laufen, sich den Kopf wie im Power Rack anzustoßen. 


Half Rack - wichtige Kaufkriterien


Eine besonders wichtige Kenngröße eines Half Rack ist die maximale statische und dynamische Belastbarkeit. Das Half Rack muss nicht nur hohe Trainingsgewichte an Hanteln aushalten sondern kann auch in das Body Weight Training integriert werden. Dabei ist das belastende Gewicht in Bewegung, das Rack ist also ganz anderen Belastungen ausgesetzt als beispielsweise eine Hantelbank. 


Die Größe spielt beim Kauf ebenfalls eine wichtige Rolle. Half Racks werden dort eingesetzt, wo wenig Platz herrscht, es gilt also, das Maximum an effektiv nutzbarer Trainingsfläche aus einem Minimum an Platz herauszuholen. 


Half Racks sind in verschiedensten Materialien erhältlich. Das gebräuchlichste Material ist Stahl. Durch das hohe Eigengewicht des Materials erhält das Half Rack eine gute Grundstabilität. Das etwas leichtere Aluminium ist ebenso stabil wie Stahl, das niedrigere Gewicht bedarf jedoch häufig einer besonders guten Verankerung. Sowohl Stahl als auch Aluminium überzeugen durch eine ausgezeichnete Wetterbeständigkeit und sind so auch im Freien ausgezeichnet einsetzbar. 


Übungen mit dem Half Rack


Das Half Rack ist die ideale Unterstützung bei allen Kraftübungen mit der Langhantel.

Bei der Schulterpresse wird die Langhantel mit dem passenden Gewicht auf der idealen Höhe auf den Ablagen des Half Racks platziert. Die horizontalen Streben dienen bei der Durchführung der Schulterpresse gleichzeitig als Führung. Gerade beim Training ohne einen Partner wird so das Verletzungsrisiko minimiert und der Sicherheitsfaktor erhöht.

Beim Bankdrücken wird zusätzlich zum Half Rack noch eine entsprechende Hantelbank benötigt. Die Ablagen in verschiedenen Höhen dienen hier vor allen Dingen der Sicherheit und erleichtern den Beginn des Trainings, vor allen Dingen wenn kein Trainingspartner zur Verfügung steht. 

Bei Squats werden die Ablagen so umgebaut, dass sie die Hantel am niedrigsten Punkt der Kniebeuge beinahe berühren - so können Unfälle beim Training dieser Power-Übung praktisch ausgeschlossen werden. 





Das Neueste aus dem fitnessmarkt.de-Magazin

Alle Artikel
Allgemeines Welche Nahrungsergänzung ist für den Muskelaufbau sinnvoll?

Muskelaufbau ist weiterhin eines der am häufigsten genannten Trainingsziele von Fitnessstudio-Mitgliedern in Deutschland. Weiblichen Train...

22. Oktober 2019

News aus der Fitnessbranche Welttag der Ergotherapie 2019

Alles unter einem DACH!Die Ergotherapie-Verbände der drei Länder Deutschland, Österreich und Schweiz stecken dieses Jahr zum Welttag der E...

22. Oktober 2019

Allgemeines Nachhaltigkeit im Fitnessstudio - Verbrauchsmaterialien und Kleingeräte

Kaum ein Thema beherrscht die Medien so dauerhaft wie die Fridays For Future - Bewegung. Was auch immer jeder Einzelne von der Bewegung se...

21. Oktober 2019

Tipps zum Gerätekauf Rückentrainer im Überblick - welche Modelle gibt es und wo liegen die Unterschieden

Rückentrainer bieten dir eine flexible Möglichkeit, deinen Rücken mit jedem Training ein bisschen stärker zu gestalten. Als Kontrahent dei...

18. Oktober 2019

Tipps zum Gerätetraining Welche Muskeln werden mit der Flachbank trainiert?

Eine Flachbank darf weder im Fitnessstudio und im Hotel-Gym noch im privaten Trainingsraum fehlen. Der Grund ist einfach: Zahlreiche Muske...

18. Oktober 2019

Allgemeines Balance Board und Balance Pad im Vergleich - so bleibst du im Gleichgewicht

Suchst du ein Balance Pad oder Balance Board und kannst dich einfach nicht entscheiden? Bist du dir unsicher, wo die Unterschiede liegen u...

18. Oktober 2019

News aus der Fitnessbranche XPLOSION - das große Finale im November

MOVE YA! hat 14 Jahre lang die Groupfitness-Convention XPLOSION organisiert. Am 30. November findet die Veranstaltung zum letzten Mal in H...

18. Oktober 2019

News aus der Fitnessbranche IDIAG M360 On Tour in Deutschland

Diesen Herbst werden neu Idiag M360 On Tour Workshops in Deutschland lanciert. Sind Sie auch dabei?Zeigen Sie Ihre Kompetenz als Rückenspe...

17. Oktober 2019

News aus der Fitnessbranche emotion fitness und YOLii kooperieren

emotion fitness hat mit YOLii einen neuen Kooperationspartner, der die motion cardio line 600 einfach und unkompliziert digitalisiert.Mit ...

17. Oktober 2019