Butterfly reverse gebraucht kaufen und verkaufen

44 Inserate für Butterfly Reverse
BH FITNESS Butterfly Reverse L410
BH FITNESS Butterfly Reverse L410
Marke: BH Fitness
Preis: Preis auf Anfrage
Essen, Deutschland
Butterfly reverse für Zuhause oder Studios - neu und gebraucht
Wiesbaden, Deutschland
Butterfly reverse neu und gebraucht  - für dein Studio oder Zuhause
Wuppertal, Deutschland
Butterfly reverse für Studios und Zuhause - neu und gebraucht
Wien, Österreich
Kraftgerät Butterfly reverse kaufen
Stuttgart, Deutschland
Fitnessgerät Butterfly reverse kaufen
Münster, Deutschland
Butterfly reverse neu oder gebraucht für dein Training
München, Deutschland
Butterfly für dein Studio oder Zuhause - neu und gebraucht
Mannheim, Deutschland
Butterfly reverse für Zuhause oder dein Studio - neu und gebraucht
Leipzig, Deutschland
Butterfly reverse der Marke Precor -  neu und gebraucht
Nürnberg, Deutschland
In dieser Kategorie verkaufen? Inseriere jetzt und du erreichst genau die richtige Zielgruppe!

Mit einem Butterfly reverse, auch Reverse Fly on Pec Deck genannt,  ist ein Kraftgerät, mit dem man die Rückenmuskulatur trainiert und aufbaut. Dabei werden insbesondere der breite Rückenmuskel, der große Rundmuskel und der Trapezmuskel beansprucht. Das Training an einem neuen oder gebrauchten Butterfly reverse ist gleichzeitig unterstützend für den vorderen und seitlichen Deltamuskel und für die oberen und unteren Fasern des Kapuzenmuskels. 

Wie trainiert man mit einem Butterfly reverse?

Bei den Übungen setzt sich der Trainierende aufrecht auf das Sitzpolster und drückt den Oberkörper an das Brustpolster. Das Brustpolster sollte sich auf der Höhe der Brust befinden. Die Hände kommen in die dafür vorgesehene Halterung. Die Übung besteht darin, die Gewichte nun nach hinten zu ziehen, bis die Griffe neben dem Rumpf sind. Im Anschluss gehen Sie langsam und kontrolliert in die Ausgangsposition zurück. Bei den Übungen ist es wichtig, dass die Arme unverändert bleiben und man nur mit der Schultermuskulatur und dem Trapezmuskel arbeitet. Achten Sie dabei, dass Sie Ihren Kopf auf keinen Fall nach vorne strecken, wenn die Belastung am höchsten ist. Halten Sie Ihren Körper deshalb immer neutral. Die Brust sollte den Kontakt mit dem Polster nicht verlieren.

Was ist bei dem Training mit einem Butterfly reverse zu beachten?

Bevor Sie mit dem Training mit einem neuen oder gebrauchten Butterfly reverse beginnen, sollen Sie sich die Übungen vorher von einem Trainer zeigen lassen, da die Verletzungsgefahr aufgrund fehlerhafter Bewegungen insbesondere im Schulterbereich vorhanden ist. Dieser stellt Ihnen abhängig von Ihrem Körper und Ihrer Kraft auch die passenden Gewichte ein. Achten Sie darauf, dass Sie die Gewichte insbesondere zu Beginn der Trainingseinheiten nicht zu hoch ansetzen. Ab einem gewissen Gewicht kann es zu einem zu hohen Druck kommen. Ganz wichtig ist es, sich vor den Übungseinheiten mit einem neuen oder gebrauchten Butterfly reverse aufzuwärmen, um Verletzungen oder Verzerrungen zu vermeiden.

Neues oder gebrauchtes Butterfly reverse kaufen

Falls Sie lieber Zuhause trainieren und Ihre Rückenmuskulatur stärken möchten, haben Sie die Möglichkeit, sich ein neues oder gebrauchtes Butterfly reverse zu kaufen. Das ist eine gute Lösung für Menschen, die nicht die Zeit haben, extra in ein Fitnessstudio zu fahren. 

Neue oder gebrauchtes Butterfly reverse verkaufen

Falls Sie Ihr neues oder gebrauchtes Butterfly Reverse-Gerät verkaufen möchten, haben Sie hier die Möglichkeit, Ihre Anzeige aufzugeben. Beschreiben Sie dabei Ihre neue oder gebrauchte Butterfly Reverse im Detail, damit der Interessent schon vorab viele Informationen hat. Am besten stellen Sie noch ein Bild in die Anzeige.

Trainingsfehler: Diese fehler gilt es beim Training mit einem Butterfly reverse Gerät zu vermeinden!

Das Neueste aus dem fitnessmarkt.de-Magazin

Alle Artikel
Allgemeines Zum heutigen Weltwassertag: Richtig trinken beim Sport

Wasser ist ein kostbares Gut – und es ist knapp. In über 30 Ländern der Erde leiden Menschen unter akutem Wassermangel. Die Hauptursache a...

22. März 2019

Produktneuheiten Funktionelles Training 4.0 mit Pixformance: Die digitale Innovation auf dem Fitness- und Gesundheitsmarkt

Die Pixformance Sports GmbH ist spezialisiert auf die Entwicklung, Lizenzierung und den Vertrieb von Fitness-Übungssystemen und Vorreiter ...

21. März 2019

Allgemeines SMARTfit – Digitale Fitness, die Spaß macht

Digital, interaktiv und innovativ – das ist SMARTfit. Auf der letztjährigen FIBO wurde das neuartige Trainingsgerät aus den USA erstmals v...

20. März 2019

News aus der Fitnessbranche fitnessjobs.de: Das Portal für alle Stellen in der Fitnessbranche

Fitnessjobs am laufenden Band, Recruiting mit Power, Karriere-Steps mit Perspektive: Dafür steht fitnessjobs.de, das Online-Portal für all...

19. März 2019

News aus der Fitnessbranche Grow Up – der erste deutsche Boutique-Studio-Kongress

Du möchtest dich selbstständig machen und ein Boutique-Studio eröffnen? Oder bist du bereits Clubbetreiber und willst dir mit einem Specia...

18. März 2019

Tipps zum Gerätetraining Kreuzheben: Wie mache ich es richtig? – Tipps zum Kreuzheben!

Es wird oft darüber gestritten, welche Kraftübung im Fitnessstudio denn die Königsdisziplin ist – Kniebeugen oder Kreuzheben? Eine klare A...

15. März 2019

Allgemeines Heute ist Tag der Rückengesundheit!

Der Tag der Rückengesundheit am 15. März wurde 2002 durch das Forum Schmerz im Deutschen Grünen Kreuz für Gesundheit e. V. eingeführt. Mit...

15. März 2019

Produktneuheiten Ski- und Snowboard-Simulator

Der WOODWAY Carver ist der erste Ski- und Snowboard-Simulator, welcher die Bewegungen auf der Piste reproduziert und Wintersport-Feeling i...

13. März 2019

Allgemeines FIBO 2019 ‒ Was ist neu?

Auch in diesem Jahr warten auf die Besucher der FIBO wieder spannende Neuerungen, die die Messe noch attraktiver machen. Was es 2019 Neues...

12. März 2019