Anbieter von Webseitensystemen für Fitnessstudios und Vereine

Alle Angebote (1)
In dieser Kategorie verkaufen? Inseriere jetzt und du erreichst genau die richtige Zielgruppe!

Welche Anforderungen gibt es für Webseiten für Fitnessstudios und Vereine?

Webseiten ermöglichen eine tolle Verbindung von Unternehmen zum Kunden. Sie ermöglichen Mitgliedern jederzeit auf das Unternehmen zuzugreifen auch wenn das Studio gerade nicht geöffnet ist. Deshalb sollte bei der Erstellung der Webseite auf einiges geachtet werden. 


Aussagekräftige Startseite 

Ein Besucher einer Fitness-Webseite möchte sich einfach und schnell über das Angebot informieren. Alle grundlegenden Angaben sollten also auf der Startseite übersichtlich präsentiert werden: Die Anschrift des Fitness-Anbieters, Kontaktdaten wie E-Mail-Adresse und Telefonnummer, Öffnungszeiten, das Logo sowie der vollständige Name und ein Überblick über die Leistungen.


Anmeldung, Kurspläne und Zeiten

Es sollte ein Bereich eingerichtet werden, wo der Besucher der Webseite alle Kurse und Zeiten findet und sich auch möglichst ohne Umschweife für das entsprechende Angebot anmelden kann. Folgende Fragen sollten ebenfalls beantwortet werden: Wo findet der Kurs statt? Wann findet der Kurs statt? Wie viel kostet das Angebot? Wer leitet den Kurs? 


Detaillierte Angebotsbeschreibung 

Das Fitness-Angebot sollte umfassend und leicht verständlich auf der Homepage erklärt werden. Etwa welche Vertragsoptionen Kunden haben, welche Geräte es gibt, welche Kurse stattfinden usw. 


Teamvorstellung 

Kunden, die ein Angebot buchen und beanspruchen, möchten jemanden an ihrer Seite haben, der auf ihre persönlichen Vorstellungen und Ziele eingehen. Um dem Kunden ein Sicherheitsgefühl zu geben empfiehlt es sich schon auf der eigenen Homepage das Team vorzustellen. Bestenfalls mit Bildern. 


Kontaktmöglichkeit

Damit Kunden, deren Interesse geweckt wurde, Kontakt mit dem Fitness-Anbieter aufnehmen können, sollte eine Kontaktmöglichkeit bestehen. Die Einbindung eines Kontaktformulars vereinfacht diesen Vorgang. Außerdem auf der Webseite zu finden sein sollten alle relevanten Angaben wie beispielsweise eine Anfahrtsbeschreibung mit entsprechender Karte sowie Telefonnummer und E-Mail-Adresse.


Galerie 

Viele User kämpfen sich ungern durch lange Texte, lieber wollen sie anhand von Fotos sehen was der Anbieter offeriert. Mit einer Galerie kann man mit Besuchern eine Sammlung der besten Aufnahmen teilen. 


Impressum

Ein Impressum ist Pflicht für jede Webseite. Welche Angaben ins Impressum gehören hängt von der Art der Webseite ab. 


Welche Funktionen sollten in der Webseite integriert sein? 

Damit eine Webseite bei Internet Usern gut ankommt und nicht nur häufig besucht sondern auch möglichst lange besucht wird, braucht sie bestimmte Funktionen. 


Stellen Sie sicher dass die Webseite informativ und praktisch ist

Nichts schreckt User mehr ab als eine Webseite voll mit Pop-ups und Anzeigen. Schaffen Sie deshalb eine geschickte Methode um Dienstleistungen zu bewerben ohne potentielle Kunden zu vertreiben. Außerdem ist es wichtig, dass die Seite Informativ ist und keine falschen oder gar negativen Informationen enthält. Einige Fitness-Seiten enthalten Blogs und Artikel um Kunden auf sich aufmerksam zu machen oder ihnen dabei zu helfen, neue Dinge zu erlernen. Auch eine kostenlose Erstberatung wird häufig angeboten. 


Kunden ihre eigene Terminbuchung ermöglichen

Dem Kunden zu ermöglichen einen eigenen Termin buchen oder den Stundenplan online einsehen zu können spart den Besitzern von Fitnessstudios viel Zeit da sie Termine nicht manuell verwalten müssen. Für Fitnessstudiobesitzer gibt es Management Software die ein Tool für die Terminplanung besitzen. 


Interaktion mit den Kunden 

Um eine Fitness-Webseite zu einer exzeptionellen Webseite zu machen, wird ein Modul für Bewertungen, mit dem der Kunde die Erfahrungen anderer mit diesem Unternehmen einfach nachlesen kann, benötigt. Auch sollten Kunden auf der Webseite ermutigt werden eine Bewertung abzugeben. 


Tools oder Apps zum hervorheben der Webseite

Fitness-Fans sind immer auf der Suche nach einem Tool oder nach einer App mit denen sie ihre Fitness tracken, ihre Form und Technik verbessern oder neue Workouts kennenlernen können. In Apps zu investieren kann also sehr sinnvoll sein denn: Apps werden immer häufiger in Fitnessstudios genutzt und unter Fitness-Begeisterten werden sie zu einem unverzichtbaren Werkzeug.


Gibt es Webseiten Vorlagen für Studios und Vereine?

Mithilfe von Vorlagen oder auch Templates können Webseiten einfach aber dennoch professionell erstellt werden. Um die Vorlage nutzen zu können, muss ein einmaliger Betrag gezahlt werden. Dieser kann unterschiedlich hoch sein. 


Was kostet eine Webseite für ein Fitnessstudio? 

Wie viel eine Webseite kostet, kann pauschal nicht gesagt werden, denn es kommt darauf an, welche individuellen Dienstleistungen wie z. B. die Erweiterte Onpage-SEO-Optimierung in Anspruch genommen werden soll. Jedoch kann mit etwa mindestens 1.200 € gerechnet werden. 


Das Neueste aus dem fitnessmarkt.de-Magazin

Alle Artikel
Allgemeines So steigern Fitnessstudios den Umsatz pro Mitglied

Aufgrund von Corona und des wachsenden Wettbewerbs haben viele Betreiber lange Vertragslaufzeiten durch monatlich kündbare Verträge ersetz...

3. Februar 2023

News aus der Fitnessbranche IFAA: Pilates Conference 2023

Pilates in all seinen Facetten – das erwartet die Teilnehmer der „Pilates Conference“ am 11. März in Karlsruhe. Bei einem abwechslungsreic...

1. Februar 2023

Allgemeines Visualisierung - Warum lohnt es sich, Ihren zukünftigen Club zu besuchen?

Ausgehend von den Dimensionen des Raums/der Räume erstellen wir eine Visualisierung mit der Einteilung in 3d- und 2d-Zonen, eine Overhead-...

30. Januar 2023

News aus der Fitnessbranche fitbox erhält „kununu Top Company 2023“ Arbeitgeberauszeichnung

2023 hat erst begonnen und fitbox freut sich über die erste Auszeichnung. Auf der Jobbewertungsplattform „kununu“ wurde der Franchisegeber...

30. Januar 2023

News aus der Fitnessbranche Neuro Innovation Day geht in die zweite Runde

Die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten neurozentrischer Übungen in Spitzensport, Training und Therapie stehen im Fokus des zweiten Neuro In...

30. Januar 2023

Allgemeines Studie: Weniger Rückenschmerzen durch Training

Neue Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass gezieltes Training der Körpermitte der Schlüssel zur Vorbeugung und Behandlung von Rücke...

21. Januar 2023

Fitnessstudio-News RSG Group eröffnet HEIMAT by Waris Dirie in Paris

Die RSG Group bringt mit HEIMAT by Waris Dirie ein Fitnesskonzept auf den Markt, das sich exklusiv an Frauen richtet. Das erste Fitnessstu...

19. Januar 2023

Rechtstipps Fitnessstudio-Beiträge erhöhen, so geht`s

Aus rechtlicher Sicht ist eine Beitragserhöhung nicht ganz einfach durchzusetzen. Voraussetzung ist, dass die Preisanpassungsklausel in de...

18. Januar 2023

Allgemeines Wie preissensibel sind deutsche Fitnessstudio-Mitglieder?

Aufgrund steigender Preise sehen sich viele Fitnessstudios gezwungen, die Mitgliedschaftspreise zu erhöhen. Wie preissensibel die deutsche...

17. Januar 2023