Körperanalysewaage gebraucht oder neu kaufen und verkaufen

Wir suchen für dich!
Wir suchen für dich!

Du bist auf der Suche nach bestimmten Geräten oder Produkten? Nur ein paar Klicks und wir vermitteln dir passende Angebote!

Jetzt starten
Alle Angebote (15)
TOP
SCANECA-Körperanalyse   |    Fettmessung    |   Haltungsanalyse   |   Körperumfänge   |
Körperanalyse Waage der Marke Body Analyzer Modell BC 510 von Accuniq
Göttingen, Deutschland
TANITA Körperanalysewaage MC-580 P
TANITA Körperanalysewaage MC-780MA P
InBody 570 Körperanalysewaage
InBody 570 Körperanalysewaage
Preis:wef 13.144,00 €
InBody Marketing Paket
InBody Marketing Paket
Preis:wef 788,95 €
InBody 270 Körperanalysewaage
InBody 270 Körperanalysewaage
Preis:wef 7.954,00 €
InBody Businessmeeting
InBody Businessmeeting
Preis:wef 199,00 €
InBody 770 Körperanalysewaage
InBody 770 Körperanalysewaage
Preis:wef 17.754,00 €
InBody 770 Körperanalysewaage von 2020
Langweid am Lech, Deutschland
In dieser Kategorie verkaufen? Inseriere jetzt und du erreichst genau die richtige Zielgruppe!

Eine Körperanalysewaage misst nicht nur das Gewicht des jeweiligen Nutzers sondern versorgt ihn gleichzeitig mit einer Vielzahl an Werten über seinen Körper. Allein das Gewicht bietet keinen sinnvollen Aufschluss darüber, wie das Gewicht des Nutzers einzuordnen ist. Zur Einbeziehung der Größe eines Menschen in Bezug auf sein Gewicht wurde der Body Mass Index zur Hilfe genommen - doch auch dieser kann trügen, denn eine große Muskelmasse bei geringem Körperfettanteil kann auch hier die Ergebnisse verfälschen. Ein 180cm großer Sportler mit einem Körperfettanteil von unter 10% und einem Gewicht von 90kg ist allein nach dem Body Mass Index (BMI) als präadipös einzustufen. Das ist natürlich an ganz und gar nichts realitätsnah - schon rein optisch würde ein solcher Mann als “fit” und “muskulös” eingestuft werden, nicht jedoch als übergewichtig. Daher ist der Nutzen von Körperanalysewaagen gerade für Sportler extrem hilfreich, um das individuelle Gewicht in Relation zu Körpergröße und Muskelanteil im Körper zu beurteilen. 

Wie funktionieren Körperanalysewaagen?

Die Bioimpedanzanalyse ist möglich, da deutlich mehr als 50% des menschlichen Körpers aus Wasser bestehen und alle Flüssigkeiten im Körper Strom leiten. Mit Hilfe von Elektroden wird ein Signal durch den Körper gesendet und so Widerstände gemessen. Anhand der Daten kann die Wassermenge im Körper berechnet werden und daraus abgeleitet schlussendlich die Fett- und Muskelanteile berechnet werden.

Das elektrische Signal ist dabei nicht zu spüren und auch völlig ungefährlich, die maximale Stromstärke liegt je nach Gerät zwischen 0,1 und 0,5 Milliampere. Für einen gesunden Menschen ist das ungefährlich, Personen mit Herzschrittmacher dürfen sich allerdings keiner Bioimpedanzanalyse aussetzen. Stromstärken bis zu 1mA gelten für Personen ohne Herzleiden als ungefährlich, Lebensgefahr besteht erst ab einer Stromstärke von 40 Milliampere. 

Der Wasserhaushalt jedes Menschen ist eine Momentaufnahme: Schwitzen, Trinken, die Ernährung, ein Besuch in der Sauna und viele weitere Faktoren verändern ständig den Wassergehalt im Körper. Daher kann die Bioimpedanzanalyse auch jeweils nur eine Momentaufnahme abliefern, eine Abschätzung der tatsächlichen Muskel- und Körperfettanteile lässt sich nur mittels der Beobachtung über einen längeren Zeitraum verlässlich ableiten. 

Je mehr Elektroden für die Messung genutzt werden desto aussagekräftiger ist auch das Ergebnis: Körperanalysewaagen, die nur Elektroden an den Füßen nutzen lassen den kompletten Oberkörper ausser Acht, es wird lediglich die Körperzusammensetzung im Unterkörper erfasst. Profi-Geräte verfügen über weitere Elektroden an den Händen und sorgen so für ein belastbareres Ergebnis.  

Welche Werte können mit einer Körperanalysewaage gemessen werden?

Eine Körperanalysewaage erlaubt die Bestimmung von Körpergewicht und BMI: Das Körpergewicht ist eine der Grundlagen für weitere Messwerte der Körperanalysewaage, durch das Eingeben der Körpergröße kann aus dem Gewicht auch der BMI bestimmt werden. 

Durch die Bioimpedanzanalyse kann mittels einer Körperanalysewaage der Wasseranteil des Körpers bestimmt werden - diese Wassermenge dient als Ausgangswert für alle weiteren Berechnungen, mittels derer die Körperanalysewaage sowohl die Muskelmasse als auch den Körperfettanteil berechnen kann. 

Geräte, die mit mehr als zwei Elektroden arbeiten können außerdem den Anteil an Bauchfett, auch bekannt als viszerales Fett ermitteln. Ein zu hoher Anteil von viszeralem Fett ist mit vielen gesundheitlichen Nachteilen assoziiert, die genaue Kenntnis des Anteils an viszeralem Fett im Körper ist daher gerade im medizinischen Bereich sehr wertvoll. 

Über die Ermittlung der Körperzusammensetzung kann mit Hilfe der Körperanalysewaage auch die Knochenmasse des Körpers bestimmt werden, allerdings ist dieser Wert nicht besonders genau - der Wert wird über ein reines Ausschlussverfahren ermittelt und ausgegeben, medizinische Körperanalysegeräte zeigen diesen Wert aufgrund seiner relativen Ungenauigkeit sehr häufig gar nicht erst an. 

Über die Analyse der Körperzusammensetzung kann auch der Kalorienbedarf berechnet werden - viele Körperanalysewaagen berechnen aufgrund der aufgenommenen Daten den theoretischen Kalorienbedarf mittels der Berechnung des Grundumsatzes. Der Grundumsatz des Körpers ist vor allen Dingen abhängig vom Anteil der Muskulatur am kompletten Körpergewicht. 


Das Neueste aus dem fitnessmarkt.de-Magazin

Alle Artikel
Allgemeines So gelingt die Mitarbeiterbindung auch in Krisenzeiten

Die Arbeit im Fitnessstudio stand schon immer unter besonderen Voraussetzungen. Anfangs als Hobby abgetan, dann als Job für Enthusiasten, ...

7. Februar 2023

News aus der Fitnessbranche Dr. Thomas Wessinghage ist neuer DSSV-Präsident

Der DSSV e. V. – Arbeitgeberverband deutscher Fitness- und Gesundheitsanlagen, mit Sitz in Hamburg hat einen neuen Präsidenten. Die Mitgli...

5. Februar 2023

Allgemeines So steigern Fitnessstudios den Umsatz pro Mitglied

Aufgrund von Corona und des wachsenden Wettbewerbs haben viele Betreiber lange Vertragslaufzeiten durch monatlich kündbare Verträge ersetz...

3. Februar 2023

News aus der Fitnessbranche IFAA: Pilates Conference 2023

Pilates in all seinen Facetten – das erwartet die Teilnehmer der „Pilates Conference“ am 11. März in Karlsruhe. Bei einem abwechslungsreic...

1. Februar 2023

Allgemeines Visualisierung - Warum lohnt es sich, Ihren zukünftigen Club zu besuchen?

Ausgehend von den Dimensionen des Raums/der Räume erstellen wir eine Visualisierung mit der Einteilung in 3d- und 2d-Zonen, eine Overhead-...

30. Januar 2023

News aus der Fitnessbranche fitbox erhält „kununu Top Company 2023“ Arbeitgeberauszeichnung

2023 hat erst begonnen und fitbox freut sich über die erste Auszeichnung. Auf der Jobbewertungsplattform „kununu“ wurde der Franchisegeber...

30. Januar 2023

News aus der Fitnessbranche Neuro Innovation Day geht in die zweite Runde

Die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten neurozentrischer Übungen in Spitzensport, Training und Therapie stehen im Fokus des zweiten Neuro In...

30. Januar 2023

Allgemeines Studie: Weniger Rückenschmerzen durch Training

Neue Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass gezieltes Training der Körpermitte der Schlüssel zur Vorbeugung und Behandlung von Rücke...

21. Januar 2023

Fitnessstudio-News RSG Group eröffnet HEIMAT by Waris Dirie in Paris

Die RSG Group bringt mit HEIMAT by Waris Dirie ein Fitnesskonzept auf den Markt, das sich exklusiv an Frauen richtet. Das erste Fitnessstu...

19. Januar 2023