Kraftstation kaufen und verkaufen

Alle Angebote (85)
TOP
Prophysis Duo Seilzuggerät
Prophysis Duo Seilzuggerät
Preis:wef 999,16 €
TOP
Multi-Power Station
Multi-Power Station
Preis:wef Preis auf Anfrage
TOP
FGD Tradition Line Brustpresse negativ
Auetal, Deutschland
Türanker
Türanker
Preis:wef 7,95 €
Einhandgriff
Einhandgriff
Preis:wef 11,95 €
T-Bar Einzelgriff
T-Bar Einzelgriff
Preis:wef 11,95 €
T-Bar Griff weit
T-Bar Griff weit
Preis:wef 16,95 €
Trizeps Doppel-Pilzgriff
Trizeps Doppel-Pilzgriff
Preis:wef 25,95 €
T-Bar mit Bodenplatte
T-Bar mit Bodenplatte
Preis:wef 123,95 €
In dieser Kategorie verkaufen? Inseriere jetzt und du erreichst genau die richtige Zielgruppe!

Die Kraftstation - häufig auch Multi-Kraftstation genannt - bietet eine Vielzahl von Trainingsmöglichkeiten. Mit nur einem Gerät können zahlreiche Muskelgruppen im kompletten Körper gezielt und effizient trainiert werden.


Beim Training mit der Kraftstation stehen der Muskelaufbau und das Formen des Körpers im Zusammenhang mit dem Erreichen einer gesteigerten allgemeinen Fitness im Vordergrund. Heute ist wissenschaftlich belegt, dass das Krafttraining und der Aufbau einer gut ausgeprägten Muskulatur ebenso wichtig für das Herz-Kreislauf-System ist, wie das Cardiotraining. Eine Kraftstation erlaubt das Training vieler Muskeln im ganzen Körper auf sehr kleinem Raum. Die platzsparenden Multifunktionsgeräte sind wahre Alleskönner und sollten in keinem Studio fehlen! 


Beim Kauf einer neuen oder gebrauchten Kraftstation sind verschiedene Kriterien zu berücksichtigen. Zum einen unterscheiden sich die Kraftstationen in Angebot und Anzahl der Trainingsgeräte. Ein professioneller 8-Stationen-Turm mit diagonalem Seilzug erfüllt einen ganz anderen Anspruch als ein 4-Stationen-Turm mit einfacher Ausstattung für das Training zu Hause. Zum anderen weisen Profigeräte eine hochwertige Verarbeitung auf und verfügen über hohe Gewichtsblöcke für durchtrainierte Kraftsportler.



Kraftstationen - Ausstattung


Die Trainingsvielfalt an neuen oder gebrauchten Kraftstationen ist sehr groß. Voll ausgestattete Kraftstationen beinhalten zum Beispiel folgende Fitnessgeräte:


  • Seilzüge von oben und unten
  • Latrudermaschine
  • Latzug
  • Trizepsstation
  • Rudergerät
  • Beinpresse


Übungen mit der Kraftstation


Beim Krafttraining kommt es zu einer Ökonomisierung des Herz-Kreislauf-Systems, die Durchblutung und die Sauerstoffversorgung im Körper werden verbessert. Doch Krafttraining hat noch weitere positive Effekte: Beim Auspowern an der Kraftstation wird Stress abgebaut und Endorphine ausgeschüttet, das Selbstbewusstsein wird gestärkt. Besonders wichtig ist die Kräftigung der tiefliegenden Stütz- und Haltemuskulatur und des Rumpfbereiches im sogenannten Core-Training.


Grundlagen des Trainings an der Kraftstation


Wichtig ist die richtige Atmung. Bei der Belastung wird gleichmäßig ausgeatmet, bei der Entlastung wird tief eingeatmet. So wird ein Anstieg des Blutdruckes vermieden, das moderate Training an der Kraftstation ist so auch in der Rehabilitation von Herzinfarkt-Patienten zu einem geschätzten Helfer geworden.


Besonders wichtig ist die saubere, gleichmäßige Durchführung der Übungen bei einer geraden Körperhaltung. Die Bewegungen werden bis in die Endposition ausgeführt, dann kurz gehalten. So wird eine isometrische Konzentration des Muskels erreicht, die schließlich durch das langsame, kontrollierte Zurückführen in die Ausgangslage in die exzentrische Phase übergeht. Auch beim Zurückkehren in die Ursprungsposition soll die Körperspannung gehalten werden. Das sorgt für ein optimales Trainingsergebnis, in dieser exzentrischen Phase der Übung ist der Muskel deutlich leistungsfähiger, als während der konzentrischen Phase, also der Bewegung in die Endposition.


Beim Krafttraining sollte zuerst die Kraftausdauer gesteigert werden, wenn hier eine gute Grundlage erreicht ist kann an der Kraftstation auch ein effektives Hypertrophie-Training zum Muskelaufbau und ein intensives Maximalkraft-Training absolviert werden.


Wie bei jedem Training ist es wichtig, mit Maß und dafür regelmäßig zu trainieren und ausreichende Regenerationsphasen einzuplanen. Durch die erhöhte Belastung beim Training setzt einen Anpassungsprozess im Muskel aber auch in Bändern, Sehnen und Knochen an. Dieser Prozess braucht seine Zeit, ein regelmäßiges Training über einen langen Zeitraum mit ausreichenden Pausen führt sicher zu einem langanhaltenden Trainingserfolg! Der Körper sollte stets beidseitig und ganzheitlich trainiert werden um muskuläre Dysbalancen zu vermeiden. Als Faustregel gilt: Es sollten immer Spieler und Gegenspieler trainiert werden. Bizeps und Trizeps, Bauch und Rücken, Abduktoren und Adduktoren. So werden Fehlhaltungen und Überbeanspruchungen vermieden, die Haltung wird insgesamt verbessert und der Körper ausgewogen trainiert.


Das Training mit der Kraftstation ist ideal, um die Motivation lange zu erhalten. Kraftstationen bieten eine große Übungsvielfalt und eine Menge Abwechslung. So macht das Training auch langfristig Spaß. Durch kleine Variationen werden neue Trainingsreize gesetzt.


Gesundheitsorientierter Sport an der Kraftstation


Durch die Nutzung einer Kraftstation können Schmerzen, Fehlhaltungen und degenerative Gelenkerkrankungen gelindert oder vermieden werden. Durch das Muskeltraining wird die Belastung der Gelenke und des Bewegungsapparates verringert. Die bereits angesprochenen Anpassungsprozesse in der Regenerationsphase zwischen zwei Trainingseinheiten kann dabei Helfen, die Knochendichte zu erhöhen und die Belastbarkeit von Sehnen und Bändern zu vergrößern. Das Krafttraining steigert außerdem die Fettverbrennung und unterstützt so das Abnehmen beziehungsweise das Halten des Körpergewichtes. Beim Reha-Sport hilft die Kraftstation bei einer schnelleren Wiederherstellung des ursprünglichen Zustandes nach einer Verletzung und beschleunigt insgesamt die Heilung, Folgeschäden können präventiv angesprochen werden.



Das Neueste aus dem fitnessmarkt.de-Magazin

Alle Artikel
Tipps zum Gerätekauf Warum sollten Sie Ihre Geräte personalisieren?

Heutzutage sind die Möglichkeiten, einen Fitnesclub zu eröffnen, enorm, der Wert von Details ist somit in die Höhe geschossen. Wir suchen ...

9. August 2021

Reha- und Physiotherapie Dr. WOLFF BackCheck® ‒ das Update für deinen Körper

Seit 20 Jahren steht der Name Dr. WOLFF Sports & Prevention für praxisorientierte Systemlösungen im präventivmedizinischen Training. M...

13. Februar 2019

Fitnessstudio-News Dein Studio begeistert. Du musst nicht noch Inkasso machen.

KOHL übernimmt seit vielen Jahren erfolgreich den Forderungseinzug von über 1.200 Fitnessstudios. Seit 50 Jahren schätzen Kunden die Zuver...

5. Juli 2021

Tipps zum Gerätekauf 5 Vorteile beim Kauf überholter Geräte

Fitnessgeräte haben eine hohe Turnover-Rate. Dabei haben hochwertige Geräte von bekannten Marken eine sehr lange Lebensdauer. Für viele St...

21. Juni 2021

Fitnessstudio-News Leitfaden für unanfechtbare Hygiene und Desinfektion in Ihrem Fitnessstudio

In Zeiten der Corona-Pandemie ist eine perfekte Hygiene und Desinfektion unabdingbar – ganz besonders auch beim Sport in Fitnessstudios. U...

1. Juni 2021

Fitnessstudio-News Fitnessstudios in Bayern öffnen vor Pfingsten

Nach den Verwirrungen um die Öffnungen der Fitnessstudios in München gibt es nun doch eine gute Nachricht für die Fitnessbranche in ganz B...

21. Mai 2021

Fitnessstudio-News Überbrückungshilfe 3 für Fitnessstudios - Förderungsfähige Anschaffungen

Noch immer hält die Corona-Pandemie die Welt, wie wir sie kannten, fest in ihren Klauen. Gerade in der Fitnessbranche ist eine Rückkehr zu...

12. Mai 2021

Produktneuheiten Ernährungsumstellung - So hältst du langfristig durch

Fast jeder Mensch hat Gewohnheiten. Doch wenn die Gewohnheiten zur Belastung werden und du dich in deinem Körper nicht mehr wohlfühlst, da...

5. Mai 2021

Tipps zum Gerätetraining Ninja Warrior Allstars - Trainieren wie die Profis

Bereits seit mehreren Wochen läuft - endlich - wieder eines der beliebten Ninja Warrior Formate. In dieser Show treten die Allstars - beka...

26. April 2021