Faszienball gebraucht oder neu kaufen und verkaufen

Alle Angebote (1)
Du bist Hersteller für Faszienbälle? – Sei der Erste in dieser Kategorie!
In dieser Kategorie verkaufen? Inseriere jetzt und du erreichst genau die richtige Zielgruppe!

Als Faszien bezeichnet man die Weichteilkomponenten des Bindegewebes. Dazu zählen alle faserigen, kollagenhaltigen Komponenten des Bindegewebes wie beispielsweise Gelenkkapseln, Sehnenplatten, Bänder und viele weitere. Beim Faszientraining werden die eigentlichen Faszien, auch bekannt unter dem Namen Muskelbinden angesprochen. 

Schichten der Faszien

Im Körper unterscheidet man zwischen oberflächlichen, tiefen und viszeralen Faszien. Die oberflächlichen Faszien bestehen aus lockerem Bindegewebe und Fett, sie befinden sich direkt unter der Haut, sie umschließen außerdem Organe, Drüsen und die Leitbahnen im Körper.

Oberflächliche Faszien dienen häufig der Speicherung von Fett und Wasser und fungiert als Puffer und Dämpfer.

Tiefe Faszien sind sehr faserreich, sie umschließen die Muskeln, Knochen, Nervenbahnen und Blutgefäße tief im Inneren des Körpers. Die tiefen Faszien werden beim Faszientraining beispielsweise mit dem Faszienball angesprochen. So sollen Verhärtungen in den Faszien gelöst werden, durch die tiefenwirksame Massage wird die viskoelastische Zugbelastbarkeit der tiefen Faszien wieder hergestellt und sogar verbessert. Die generell sehr hohe Zugbelastbarkeit dieser Bindegewebs-Strukturen ergibt sich durch den extrem hohen Kollagen-Anteil. 

Viszerale Faszien umgeben die inneren Organe des Körpers und dienen als schützende, stoßdämpfende Schicht. Diese viszeralen Faszien sind je nach ihrer Lokalisation im Körper benannt. 

Faszientraining mit dem Faszienball

Faszienbälle, auch bekannt als Faszienkugeln gibt es in einer Vielzahl verschiedener Durchmesser und Härtegrade. Die praktischen Fasziengeräte helfen dabei, muskuläre Verspannungen ebenso wie Verklebungen und Verhärtungen der tiefen Faszien zu lösen. 

Mit flächigeren Faszientraining-Geräten wie Faszienrollen sind große Areale gut zu erreichen, ein Faszienball dient der punktuellen Behandlung von schwer erreichbaren Stellen, beispielsweise an den Füßen oder im Nacken.

Die relativ kleine Oberfläche eines Faszienballes erlaubt eine tiefenwirksame Anwendung sowohl in der Massage eines Patienten als auch bei der Selbstmassage. 

Anfänger im Faszientraining sollten einen etwas niedrigeren Härtegrad wählen, für Fortgeschrittene darf der Faszienball dagegen einen hohen Härtegrad aufweisen. 

Durch das Faszientraining mit dem Faszienball wird die Elasitizität des Bindegewebes verbessert, die Zugbelastbarkeit der Fasern wird ebenfalls positiv beeinflusst. Daneben hat die Massage oder Selbstmassage mit Faszienbällen einen anregenden Effekt auf die Durchblutung. So werden Stoffwechselabfälle schneller abtransportiert, die Muskulatur wird besser mit Nährstoffen und Sauerstoff versorgt. Dieser Effekt sorgt dafür, dass die beanspruchte Muskulatur nach Belastung schneller regenerieren kann, die Regenerationsphase also verkürzt wird. 

Die Form macht den Faszienball auch zum idealen Helfer bei der Stimulation von Triggerpunkten. Diese Verhärtungen sind verantwortlich für einen Großteil aller Schmerzen myofascialen Ursprungs. Triggerpunkte verursachen meist einen ausstrahlenden Schmerz. Durch manuellen Druck lassen sich diese Schmerzpunkte gut stimulieren und teilweise sogar ganz auflösen. Die Massage mit einer Faszienkugel kann dadurch anfangs etwas schmerzhaft sein, der entspannende, wohltuende Effekt spricht allerdings für sich.


Das Neueste aus dem fitnessmarkt.de-Magazin

Alle Artikel
News aus der Fitnessbranche Mit EGYM Wellpass zu mehr Firmenkunden

„Beschäftigte aller Unternehmen in Deutschland work-life-fit machen.“ Das ist die ambitionierte Vision von EGYM Wellpass. Ein wichtiger Ba...

22. Mai 2024

Wellness & Beauty Deutscher Wellness Verband verleiht Spa Manager Awards

Seit vielen Jahren engagiert sich der Deutsche Wellness Verband für die Wertschätzung und Anerkennung von Spa Managern im deutschsprachige...

16. Mai 2024

Produktneuheiten EGYM Genius macht das komplette Studio smart

Jetzt wird das komplette Fitnessstudio smart: Mit EGYM Genius, der neuesten, KI-basierten Software-Innovation von EGYM, dem Weltmarktführe...

13. Mai 2024

News aus der Fitnessbranche Fit mit Diabetes: Das neue Gütesiegel für ein sicheres Training in Fitness- und Gesundheitsstudios

Die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) hat in einer Kooperation mit diabetesDE, der IST-Hochschule für Management und der Experten Allia...

7. Mai 2024

Produktneuheiten Hip Thrust: die nächste Generation des Gluteus-Trainings

EGYM, der internationale Innovationsführer für Fitnesstechnologie und Firmenfitness, erweitert sein innovatives Portfolio smarter Kraftger...

2. Mai 2024

Trainingstipps Trainingsverletzungen: Wie vermeide ich sie am besten?

Hast du dich schon einmal während des Trainings verletzt? Fast jeder, der regelmäßig trainiert, kennt das unangenehme Gefühl einer Zerrung...

29. April 2024

News aus der Fitnessbranche Highlights der FIBO 2024

Vom 11. bis 14. April 2024 war Köln Gastgeber der renommierten Fitnessmesse FIBO, die sich auf Fitness, Prävention und Gesundheit konzentr...

23. April 2024

News aus der Fitnessbranche Die besten Aktivhotels auf der FIBO gekürt

Am 11. April 2024 erreichte die Aufregung ihren Höhepunkt: Zum sechsten Mal vergab das renommierte Reiseportal meintophotel.de die Aktiv H...

22. April 2024

Businesstipps aus der Fitnessbranche Wie Fitnessstudios und Physiotherapiepraxen erfolgreich kooperieren

Eine Partnerschaft zwischen Fitnessstudios und Physiotherapiepraxen eröffnet spannende Perspektiven für eine integrierte Gesundheitsversor...

16. April 2024