Schrägbank kaufen und verkaufen

Matrix Fitness | Magnum Serie | Olympic Decline Bench (MG-A80) aus Studioauflösung | Iced Silver | 2016
Matrix Fitness | Magnum Serie | Olympic Shoulder Bench (MG-A45) aus Studioauflösung | Iced Silver | 2016
Matrix Fitness | Magnum Serie | Olympic Incline Bench (MG-A79) aus Studioauflösung | Iced Silver | 2017
Ansteigende Drückbank 830H der Marke Scotfit
Böblingen, Deutschland
Olympia Schrägbank
Olympia Schrägbank
Marke: Nautilus
Preis: 650,00 €
K.-Münchingen, Deutschland
DHZ Fitness Decline Bench Fusion Pro – Direkt von Hersteller
Velten, Deutschland
In dieser Kategorie verkaufen? Inseriere jetzt und du erreichst genau die richtige Zielgruppe!

Schrägbänke sind sehr beliebte Trainingsbänke für das Krafttraining. Sie verfügen über eine Lehne, die sich in verschiedenen Winkeln einstellen lässt und eine Sitzfläche, die idealerweise ebenfalls über verschiedene Einstellungsmöglichkeiten verfügt. Die Flächen der Schrägbank sind gepolstert und unterstützen so den Trainierenden bei einer Vielzahl von Übungen zum Muskelaufbau von großen Muskelgruppen im kompletten Körper. 


Unterschiede zwischen Schrägbank und Flachbank

Eine Schrägbank kann einerseits als flache Trainingsbank genutzt werden und entspricht damit in ihrer Funktion einer Flachbank, im Gegensatz zu dieser lassen sich die beiden Hauptelemente, nämlich Lehne und Sitzfläche in verschiedenen Winkeln verstellen, so dass auch ein Training im Sitzen möglich ist. Damit eröffnet die Schrägbank im Vergleich zu Flachbänken eine Vielzahl verschiedenster Trainingsoptionen und erlaubt ein abwechslungsreiches Krafttraining, mit dem viele Muskelgruppen im kompletten Körper effizient trainiert werden können. Die Lehne lässt sich bis zu einem Winkel von 90° ausrichten, hochwertige Schrägbänke erlauben es neben der flachen Ausgangslage sogar die Lehne in einer negativen Position nach unten zu stellen. Mit der Schrägbank lassen sich nicht nur mehr Muskelgruppen trainieren als mit der Flachbank, das gezielte Ansprechen und setzen von Trainingsreizen für kleinere Muskelgruppen ist ebenfalls möglich. So lassen sich isolierte Muskeln und Muskelgruppen besser herausarbeiten und sorgen für einen definierten Gesamteindruck


Vorteile der Schrägbank


Durch die Einstellmöglichkeiten von Lehne und Sitzfläche lassen sich Muskelgruppen sehr gezielt trainieren. Mit einem schrägen Winkel der Rückenlehne wird beispielsweise die obere Brustmuskulatur effektiv angesteuert, Negativstellungen erlauben unter anderem das extrem gezielte Training der unteren Brustmuskulatur. In Kombination mit einer starken Knierolle können mit der Schrägbank viele Übungen für Rücken- und Bauchmuskulatur durchgeführt werden, außerdem ist die Schrägbank für das Core-Training für eine starke Körpermitte bestens geeignet. Dadurch sind Schrägbänke ideal für einen ganzheitlichen Muskelaufbau im kompletten Körper geeignet. 


Schrägbank - Kriterien beim Kauf


  • Maximale Belastbarkeit - mit der Schrägbank sind vielfältige Übungen für den kompletten Körper möglich. Dabei sind vom negativen Bankdrücken zum normalen Bankdrücken ein ganzes Spektrum an Übungen möglich. Hier können sehr schnell hohe Gewichte auf die Trainingsbank einwirken - eine ausreichend hohe maximale Belastbarkeit ist also sehr wichtig. Die Beine der Schrägbank sollten stabil sein, gummierte Füße verhindern auch hier ein Rutschen der Schrägbank auf dem Untergrund. Durch die verschiedenen Einstell-Möglichkeiten können Schrägbänke schnell etwas wacklig wirken - stabile, robuste, nicht wackelnde Verbindungen und Rasten zum Feststellen sind sehr wichtig und sorgen für einen hohen Trainingskomfort. 

  • Flexibilität - auch wenn auf hochwertige, sichere Verbindungen geachtet werden sollte, darf das Einstellen der Schrägbank nicht zur Wissenschaft werden. Die Schrägbank sollte leicht und mit wenigen Handgriffen sicher in verschiedenen Positionen fixiert werden können. Mechanische Verbindungen sind stabiler als Rasten, viele Modelle verfügen über eine Zahnschiene, in der die Flächen mittels einer Haltestange verankern lassen.

  • Polster und Oberfläche - die Schrägbank unterstützt den Körper des Trainierenden beim Krafttraining. Die Polsterung sorgt hier für einen hohen Trainingskomfort und ein angenehmes Trainingsgefühl. Sie sollte den Körper gut stützen, daher sollte auf einen relativ hohen Härtegrad gesetzt werden, um ein Einsinken des Körpers in die Polster zu vermeiden. Die Oberfläche sollte gut zu reinigen und leicht zu desinfizieren sein - Sauberkeit ist gerade im Hantelbereich wichtig und sorgt für ein angenehmes Trainingsklima. 


Übungen mit der Schrägbank


  • Flys - Für Flys sollte die Schrägbank flach oder sogar negativ eingestellt werden. Gesäß, Rücken, Schultern und Kopf liegen auf, die Beine sind etwa schulterbreit fest auf den Boden aufgestellt. Die Kurzhanteln werden mit leicht angewinkelten Ellenbogen seitlich vom Körper gehalten. Anschließend werden die Hanteln mit weiterhin leicht angewinkelten Ellenbogen kontrolliert nach oben geführt, die Kraft kommt hier aus der Brust und über die Schultergelenke. Die Kurzhanteln sollten sich in der Endposition nicht berühren, sondern mit einem kleinen Abstand gehalten werden. Die Arme werden nun kontrolliert und unter Spannung langsam zurück in die Ausgangslage gebracht. 

  • Kurzhantelcurls - Neben den bekannten Bizeps-Curls lassen sich auf der Schrägbank ideal Kurzhantelcurls, auch bekannt als Scott Curls trainieren. Die Hantelbank wird so eingestellt, dass du deinen Oberarm auf der Trainingsbank abstützen kannst, erfahrungsgemäß eignet sich ein Winkel von 45° für die meisten Sportler gut, der genaue Winkel ist allerdings auch von der Körpergröße des Trainierenden wie auch von der Länge der Trainingsflächen der Schrägbank abhängig. Die Achselhöhle sollte gegen die Kante der Polsterung drücken, so vermeidest du, dass dein Körper bei der Durchführung der Übung mithilft. Der Rücken wird während der kompletten Übung gerade gehalten. Hantel und Arm werden aus der aufgerichteten Position die Schrägbank herunter gelassen, dabei bleibt das Ellenbogengelenk leicht gebeugt und sollte auf keinen Fall überstreckt werden. Nun wird die Kurzhantel in der ganz typischen Curl-Bewegung nach oben geführt, dabei kommt die Bewegung ausschließlich aus dem Unterarm, Oberarm und der restliche Körper bleiben unbewegt.

  • Seitheben - Bei dieser Übungen werden vor allen Dingen die Schultern und der obere Rücken trainiert. Die Lehne wird in einen 45° Winkel gebracht. Lege dich bäuchlings auf das Polster. Die Übungen kann abwechselnd mit beiden Armen oder auch gleichzeitig durchgeführt werden, für Anfänger sollte ein wechselseitiges Trainings bevorzugt werden, um Fehlhaltungen beim Workout zu vermeiden. Die Kurzhanteln werden mit leicht angewinkelten Ellenbogen gehalten, die Gewichte werden mit seitlichen Bewegungen möglichst weit nach oben gehoben. Die Hanteln werden dann langsam und kontrolliert zurück in die Ausgangsposition bewegt. Auch hier solltest du auf keinen Fall mit dem Körper Schwung holen, sondern die Übung präzise und langsam mit Hilfe von Schultern und Armen durchführen.




Das Neueste aus dem fitnessmarkt.de-Magazin

Alle Artikel
Allgemeines COVID-19: Abwehrkräfte stärken!

In Zeiten von COVID-19 geht es vor allen Dingen um Eines: Den Wettlauf gegen die Zeit zu gewinnen und die Ausbreitung des Virus möglichst ...

25. März 2020

News aus der Fitnessbranche Life Fitness stellt Studiobetreibern Trainingsvideos für zu Hause gratis zur Verfügung

Life Fitness, der weltweit führende Hersteller von Premium-Fitnessgeräten, unterstützt Studiobetreiber dabei, ihren Mitgliedern auch währe...

20. März 2020

Tipps zum Gerätekauf So findest du das beste Hantelset zum Trainieren - Scheibe um Scheibe zum Traumkörper

Über Kurz- oder Langhanteln: Mit freien Gewichten kommst du besonders effizient zu den gewünschten Resultaten. Das hat vor allem etwas dam...

18. März 2020

Allgemeines fitnessmarkt.de - Wir sind weiter für Sie da!

Die Corona-Krise hat immer größere Auswirkungen auf das alltägliche Leben, die massiven Einschnitte sind überall zu spüren. Das Team von f...

16. März 2020

Allgemeines Corona: Was du beim Besuch deines Fitnessstudios beachten solltest

Das Coronavirus ist momentan überall präsent - Nudeln, Mehl, Klopapier und Desinfektionsmittel sind plötzlich Mangelware, allerorten werde...

11. März 2020

Allgemeines COVID-19: Wie Sie als Fitnessstudio-Betreiber mit dem Coronavirus umgehen können

Das Virus SARS-CoV-2 hinterlässt seine Spuren auf der ganzen Welt. Auch in Deutschland gelten erhöhte Sicherheitsstandards, die Auswirkung...

11. März 2020

News aus der Fitnessbranche IST: Neue Weiterbildung zum EMS-Trainer

Neuzugang im IST-Portfolio: Die Weiterbildung zum EMS-Trainer richtet sich an alle, die Kunden mit elektronischer Muskelstimulation (EMS)...

10. März 2020

Fitnessstudio-News Fitness Großhandel - welche Vorteile bietet ein zentraler Einkauf bei einer B2B-Plattform?

In fast allen Bereichen und Branchen gibt es Großhändler - also Händler, die auf den Verkauf von Waren B2B, Business to Business, speziali...

9. März 2020

Tipps zum Gerätetraining Welche Muskeln werden mit der Brustpresse trainiert?

Die Brustpresse ist mehr als einfach nur ein Ersatz für die Bank, denn dieses Gerät ist nicht zu Unrecht ein Klassiker. Ob liegend oder s...

6. März 2020