Schrägbank kaufen und verkaufen

1 x Schrägbank TechnoGym
1 x Schrägbank TechnoGym
Marke: Technogym
Preis: VHB 400,00 €
Dresden, Deutschland
Ansteigende Drückbank 830H der Marke Scotfit
Böblingen, Deutschland
DHZ Fitness Decline Bench Fusion Pro – Direkt von Hersteller
Velten, Deutschland
In dieser Kategorie verkaufen? Inseriere jetzt und du erreichst genau die richtige Zielgruppe!

Aus dem Training mit Kurz- und Langhanteln ist sie heutzutage nicht mehr wegzudenken: Die Schrägbank gehört einfach in jedem Kraftbereich dazu! Dabei ist die Schrägbank so beliebt, weil sie als Hantelbank hervorragend in multifunktionale Kraftstationen eingebaut werden kann. Schrägbänke verfügen über eine Lehne, die sich in verschiedenen Winkeln einstellen lässt und eine Sitzfläche, die idealerweise ebenfalls über verschiedene Einstellungsmöglichkeiten verfügt. Die Flächen der Schrägbank sind gepolstert und unterstützen so den Trainierenden bei einer Vielzahl von Übungen zum Muskelaufbau von großen Muskelgruppen im kompletten Körper.

Beste Schrägbank kaufen

Worauf sollte man beim Kauf einer Schrägbank achten?

Maximale Belastbarkeit

Mit der Schrägbank sind vielfältige Übungen für den kompletten Körper möglich. Dabei sind vom negativen Bankdrücken bis zum normalen Bankdrücken ein ganzes Spektrum an Übungen möglich. Hier können sehr schnell hohe Gewichte auf die Trainingsbank einwirken - eine ausreichend hohe maximale Belastbarkeit ist also sehr wichtig. Wie bei jeder Hantelbank sollte also die statische und dynamische Belastbarkeit der Schrägbank so gewählt werden, dass eine ausreichende Sicherheit auch beim Training mit hohen Gewichten gewährleistet ist.

Materialien und Verarbeitung

Die Beine der Schrägbank sollten stabil sein, gummierte Füße verhindern auch hier ein Rutschen der Schrägbank auf dem Untergrund. Durch die verschiedenen Einstell-Möglichkeiten können Schrägbänke schnell etwas wackelig wirken - stabile, robuste, nicht wackelnde Verbindungen und Rasten zum Feststellen sind sehr wichtig und sorgen für einen hohen Trainingskomfort.

Flexibilität

Auch wenn auf hochwertige, sichere Verbindungen geachtet werden sollte, darf das Einstellen der Schrägbank nicht zur Wissenschaft werden. Die Schrägbank sollte leicht und mit wenigen Handgriffen sicher in verschiedenen Positionen fixiert werden können. Mechanische Verbindungen sind stabiler als Rasten, viele Modelle verfügen über eine Zahnschiene, in der die Flächen mittels einer Haltestange verankern lassen.

Polster und Oberfläche

Die Schrägbank unterstützt den Körper des Trainierenden beim Krafttraining. Die Polsterung sorgt hier für einen hohen Trainingskomfort und ein angenehmes Trainingsgefühl. Sie sollte den Körper gut stützen, daher sollte auf einen relativ hohen Härtegrad gesetzt werden, um ein Einsinken des Körpers in die Polster zu vermeiden. Die Oberfläche sollte gut zu reinigen und leicht zu desinfizieren sein - Sauberkeit ist gerade im Hantelbereich wichtig und sorgt für ein angenehmes Trainingsklima.

Kaufberatung: Welches ist die beste Schrägbank für das Hanteltraining daheim oder im Studio?

Die Gretchenfrage für dich und deine Hantelbank sollte immer lauten, was genau du denn auf ihr machen möchtest. Ein Sportstudio kann es sich leisten, verschiedene Schrägbänke aufzustellen, so dass du dir für jede Übung die beste Schrägbank heraussuchen kannst. Zuhause wirst du so viel Platz aber kaum haben, darum solltest du wissen, was genau dein Trainingsziel ist.

Trainierst du beispielsweise am liebsten mit der Langhantel, so benötigst du zwingend einen Hantelständer. Diese Ablage sollte mit der Schrägbank verbunden sein, wenn du mit schweren Gewichten arbeitest, nur so gewährleistest du die nötige Sicherheit zum Ablegen der Langhantel. Gerade bei Schrägbänken ist eine alternative, höhere Ablage eine gute Idee, denn so kannst du Bankdrücken und die sitzende Schulterpresse von deiner Schrägbank aus bequem durchführen. Aber das ist nicht für jeden Trainierenden das richtige Setup.

Willst du vornehmlich den Bauch trainieren, so braucht deine Schrägbank Aufhängungen für die Beine. Denn so stellst du die volle Fixierung der Beine fürs Bauchtraining sicher. Das setzt allerdings auch voraus, dass du die Schrägbank in einem negativen Winkel arretieren kannst. Nicht bei jeder Schrägbank ist das problemlos möglich, gerade bei klassischen Hantelbänken ist oft in der Horizontalen Schluss.

Auch bei der Feinjustierung gibt es große Unterschiede, denn so manche Bank hat eben nur drei Stufen - das ist nicht unbedingt ein Negativkriterium, nur etwas, auf das du achten solltest. Willst du mehr Flexibilität oder brauchst du eine robuste Bank, die dein Körpergewicht plus hundert Kilo problemlos supportet? Suchst du eine Kraftstation für Zuhause oder eine Schrägbank für umfangreiches Training des ganzen Oberkörpers?

Um die beste Schrägbank für dein Training zu finden, solltest du dir deiner Ziele wirklich bewusst sein. Willst du dagegen ein Studio einrichten, so lohnt sich immer die Anschaffung mehrerer Schrägbänke, die den Anforderungen unterschiedlicher Trainierender gerecht werden.


Unterschiede zwischen Schrägbank und Flachbank

Eine Schrägbank kann einerseits als flache Trainingsbank genutzt werden und entspricht damit in ihrer Funktion einer Flachbank. Im Gegensatz zu dieser lassen sich die beiden Hauptelemente, nämlich Lehne und Sitzfläche in verschiedenen Winkeln verstellen, so dass auch ein Training im Sitzen möglich ist. Damit eröffnet die Schrägbank im Vergleich zu Flachbänken eine Vielzahl verschiedenster Trainingsoptionen und erlaubt ein abwechslungsreiches Krafttraining, mit dem viele Muskelgruppen im kompletten Körper effizient trainiert werden können.

Die Lehne lässt sich bis zu einem Winkel von 90° ausrichten, hochwertige Schrägbänke erlauben es neben der flachen Ausgangslage sogar die Lehne in einer negativen Position nach unten zu stellen. Mit der Schrägbank lassen sich nicht nur mehr Muskelgruppen trainieren als mit der Flachbank, das gezielte Ansprechen und setzen von Trainingsreizen für kleinere Muskelgruppen ist ebenfalls möglich. So lassen sich isolierte Muskeln und Muskelgruppen besser herausarbeiten und sorgen für einen definierten Gesamteindruck.

Vorteile der Schrägbank: Individuell angepasstes Training durch individuelle Einstellungen


Durch die Einstellmöglichkeiten von Lehne und Sitzfläche lassen sich Muskelgruppen sehr gezielt trainieren. Mit einem schrägen Winkel der Rückenlehne wird beispielsweise die obere Brustmuskulatur effektiv angesteuert, Negativstellungen erlauben unter anderem das extrem gezielte Training der unteren Brustmuskulatur. In Kombination mit einer starken Knierolle können mit der Schrägbank viele Übungen für Rücken- und Bauchmuskulatur durchgeführt werden, außerdem ist die Schrägbank für das Core-Training für eine starke Körpermitte bestens geeignet. Dadurch sind Schrägbänke ideal für einen ganzheitlichen Muskelaufbau im kompletten Körper geeignet.

Beliebte Übungen mit der Schrägbank

Die Schrägbank ist beim Training ganz besonders vielseitig. Neben dem Bankdrücken ist ein effektives Bizeps- und Trizepstraining möglich. Pull-Overs, Flys, Butterflys und reverse Hyperextensionen sind ebenso einfach mit der Schrägbank durchführbar wie diverse Übungen aus dem Bereich des Bodyweight Trainings. Durch die vielen, individuellen Einstellungsmöglichkeiten passen sich Schrägbänke ideal nicht nur an den Körper des Trainierenden, sondern auch an die durchgeführten Übungen an.

Eine der klassischen und auch wichtigsten Übungen ist das Bankdrücken. Bankdrücken kannst du mit Kurz- oder Langhanteln durchführen. Die Langhantel fordert mehr Balance aus der Brust, Kurzhanteln hingegen benötigen Stütze aus dem Handgelenk. Je schräger die Bank, desto mehr geht die Übung in Schultern und obere Brustmuskulatur, auch eine Neigung nach unten ist möglich, dann trainierst du die unteren Brustmuskeln. Das ist aber besonders ungewohnt für deine Muskeln. Flys hingegen definieren die Brustmuskeln, hierbei setzt du dich auf die Schrägbank und führst zwei Kurzhanteln am langen, aber nicht durchgestreckten, Arm vor die Brust. Die Arme rotieren dabei und pressen nicht. Nutze nur sehr geringes Gewicht. 

Zu den weiteren Übungen an der Schrägbank für die Brust gehört der Überzug mit Kurzhantel. Hierbei setzt du dich auf eine stark geneigte Schrägbank, hältst eine Kurzhantel über dem Kopf und senkst sie hinter den Kopf. Achte hierbei darauf, dass du die Arme kurz hinter dem Kopf abstoppst. Hast du die Brust ausgereizt, so gibt es auch Übungen auf der Schrägbank für den Rücken. Lege dich mit der Brust auf die Schrägbank und nimm dir zwei Kurzhanteln. Das Rudern auf der Schrägbank ist recht einfach und die Bank gibt dir eine sichere Stütze nach vorne. Ziehe beide Schulterblätter sauber zusammen für maximale Effizienz. Zu den seltener gesehenen Übungen für die Schrägbank gehört der Bizepscurl, da in größeren Studios meist spezielle Bänke vorhanden sind. Für zuhause ist die Schrägbank aber ein praktischer Widerstand, um sauberere Einhandcurls durchzuführen. 


Flys - Für Flys sollte die Schrägbank flach oder sogar negativ eingestellt werden. Gesäß, Rücken, Schultern und Kopf liegen auf, die Beine sind etwa schulterbreit fest auf den Boden aufgestellt. Die Kurzhanteln werden mit leicht angewinkelten Ellenbogen seitlich vom Körper gehalten. Anschließend werden die Hanteln mit weiterhin leicht angewinkelten Ellenbogen kontrolliert nach oben geführt, die Kraft kommt hier aus der Brust und über die Schultergelenke. Die Kurzhanteln sollten sich in der Endposition nicht berühren, sondern mit einem kleinen Abstand gehalten werden. Die Arme werden nun kontrolliert und unter Spannung langsam zurück in die Ausgangslage gebracht.

Kurzhantelcurls - Neben den bekannten Bizeps-Curls lassen sich auf der Schrägbank ideal Kurzhantelcurls, auch bekannt als Scott Curls trainieren. Die Hantelbank wird so eingestellt, dass du deinen Oberarm auf der Trainingsbank abstützen kannst, erfahrungsgemäß eignet sich ein Winkel von 45° für die meisten Sportler gut, der genaue Winkel ist allerdings auch von der Körpergröße des Trainierenden wie auch von der Länge der Trainingsflächen der Schrägbank abhängig. Die Achselhöhle sollte gegen die Kante der Polsterung drücken, so vermeidest du, dass dein Körper bei der Durchführung der Übung mithilft. Der Rücken wird während der kompletten Übung gerade gehalten. Hantel und Arm werden aus der aufgerichteten Position die Schrägbank herunter gelassen, dabei bleibt das Ellenbogengelenk leicht gebeugt und sollte auf keinen Fall überstreckt werden. Nun wird die Kurzhantel in der ganz typischen Curl-Bewegung nach oben geführt, dabei kommt die Bewegung ausschließlich aus dem Unterarm, Oberarm und der restliche Körper bleiben unbewegt.

Seitheben - Bei dieser Übungen werden vor allen Dingen die Schultern und der obere Rücken trainiert. Die Lehne wird in einen 45° Winkel gebracht. Lege dich bäuchlings auf das Polster. Die Übungen kann abwechselnd mit beiden Armen oder auch gleichzeitig durchgeführt werden, für Anfänger sollte ein wechselseitiges Trainings bevorzugt werden, um Fehlhaltungen beim Workout zu vermeiden. Die Kurzhanteln werden mit leicht angewinkelten Ellenbogen gehalten, die Gewichte werden mit seitlichen Bewegungen möglichst weit nach oben gehoben. Die Hanteln werden dann langsam und kontrolliert zurück in die Ausgangsposition bewegt. Auch hier solltest du auf keinen Fall mit dem Körper Schwung holen, sondern die Übung präzise und langsam mit Hilfe von Schultern und Armen durchführen.

Hier auf dem Marktplatz findest du passende gebrauchte Geräte. Du bist auf der Suche nach hochwertigen Neugeräten? 

Finde jetzt deine passenden Schrägbänke zum unschlagbaren Preis auf deinem Zentraleinkauf von fitnessmarkt.de!

Jetzt Profi-Schrägbank finden


Du hast Lust auf noch mehr Schrägbank-Training? Die besten Übungen findest du im Magazin von fitnessmarkt.de!


Bauchmuskelübungen an der Schrägbank


 Bildnachweis: #110609357 und #281362847 Prostock-studio / stock.adobe.com

Das Neueste aus dem fitnessmarkt.de-Magazin

Alle Artikel
Tipps zum Gerätekauf WOODWAY goes functional!

Auch wenn die genaue Definition des Begriffes „Functional Training“ weiterhin kontrovers diskutiert wird, dient Functional Training in ers...

25. November 2020

Tipps zum Gerätekauf WOODWAY stromloses Laufband - Innovative Technologie für ein hervorragendes Laufgefühl

Schweizer Präzision trifft auf deutsche Ingenieurskunst – besser könnte man die Anfänge von WOODWAY wohl nicht zusammenfassen, denn als de...

18. November 2020

Tipps zum Gerätekauf Ninja Warrior 2020 - Griffkraft entscheidet

Am vergangenen Freitag endeten die Vorrunden der beliebten RTL Show Ninja Warrior Germany 2020. Der Vorrunden-Parcours der letzten Runde z...

11. November 2020

Tipps zum Gerätekauf Laufen im Fitnessstudio mit dem Lamellenlaufband von WOODWAY - Die richtige Dämpfung macht’s!

Häufig liegt es an den Schuhen, wenn Sportler Knieschmerzen oder Rückenbeschwerden bekommen. Doch nicht nur der Schuh kann über Beschwerde...

4. November 2020

Fitnessübungen Ninja Warrior - Welche Fähigkeiten brauche ich?

Seit bereits 5 Wochen läuft die neue Staffel Ninja Warrior 2020. Diese Woche gehen die Vorrunden zu Ende, die besten Athleten treten dann ...

3. November 2020

Produktneuheiten Corona Aerosole im Fitnessstudio - Lösungen

Bei täglich steigenden Corona-Zahlen steigt die Unsicherheit. Geschäftsleute bangen um ihre Existenz, die Menschen fürchten sich vor einer...

28. Oktober 2020

News aus der Fitnessbranche Sicher trainieren durch saubere Luft - In Shape setzt auf Aerosol-Luftreiniger

Die Corona-Krise hat unser Unternehmen schwer getroffen. Insbesondere in unseren Premiumclubs mit einem hohen Durchschnittsalter ist die ...

20. Oktober 2020

News aus der Fitnessbranche FIBO 2020 abgesagt

Die FIBO ist die weltweit größte Messe für Fitness, Wellness und Gesundheit. Nach der initialen Verschiebung des Termins sollte die FIBO 2...

31. Juli 2020

Tipps zum Gerätetraining Vielseitig fit: Regeneration und Muskelentspannung mit der BLACKROLL®

Eine BLACKROLL® ist der ideale Trainingspartner für die Mobilisierung und Regeneration der Muskulatur und natürlich der Faszien. Im Traini...

17. Juni 2020