Kabelzug gebraucht oder neu kaufen und verkaufen

Alle Angebote (56)
TOP
ANTAGONIST® by Haeyven (Die Weltneuheit zum einmaligen Einführungspreis von 14.062,40 statt 18.750,00 €)
TOP
Vier Stationen Turm (2M) | FLAME SPORT
Frankfurt, Deutschland
TOP
Freemotion | F505 Deltoid Kabelzug | 2019 | Neuware!
Frechen, Deutschland
TOP
Freemotion | F504 Lift/Step Kabelzug | 2019 | Neuware!
Frechen, Deutschland
MATRIX Funktional Trainer 300 (Matt Black)
Gernsbach, Deutschland
Technogym Kinesis Wand, Kinesis Wall
Erbach, Deutschland
TECHNOGYM Ercolina Rehab NEU
Ardagger Stift, Österreich
ATX® Multi Motion Functional Trainer
Nürnberg, Deutschland
ATX® Professional - Single Cable Station - Kabelzugstation
Nürnberg, Deutschland
ATX® Dual Pulley Functional Trainer Compact
Nürnberg, Deutschland
In dieser Kategorie verkaufen? Inseriere jetzt und du erreichst genau die richtige Zielgruppe!

Kabelzüge sind multifunktionale Trainingsgeräte und finden im Kraftsport dank der unheimlich vielseitigen Trainingsmöglichkeiten vielfältigen Einsatz. 

Der Grundaufbau eines Kabelzuges ist denkbar einfach, eine Kabelzugstation besteht aus mindestens einem Turm, häufiger allerdings aus zwei Türmen die in einem Abstand von etwa 3 Metern zueinander aufgestellt sind. In diesen Türmen sind entweder Gewichtsplatten geführt gelagert, die mit Hilfe eines Stecksystems die individuelle Einstellung des zu bewegenden Gewichtes erlauben. Dieses System bezeichnet man als “Stack Loaded”. Die zweite Variante ist das Beladen des Kabelzuges mit Hantelscheiben, dieses System findet man unter dem Namen “Plate Loaded”. Diese Gewichte sind mit einer oder mehreren Rollen verbunden, diese übertragen die Gewichtskraft über ein Seil auf einen oder mehrere Griffe.  

Kabelzug Geräte in der Übersicht

Das tolle an einem Kabelzug ist, dass je nach Ausführung des Gerätes der komplette Körper trainiert werden kann. Alle Übungen am Kabelzug sind geführt - das bedeutet aber nicht, dass Kabelzug-Übungen nur für Anfänger geeignet sind. Im Gegenteil - dank der individuellen Einstellungsmöglichkeiten sowohl beim Gewicht als auch in Bezug auf die Körpergröße des Trainierenden kommen hier Einsteiger wie Profis voll auf ihre Kosten. 

Spezifische Kabelzüge vs multifunktionale Kabelzüge

Kabelzug Geräte gibt es in den verschiedensten Ausführungen. Von einfachen Latzugturm bis zur multifunktionellen Variante ist das Angebot sehr umfassend. Je nach Platzangebot lohnt es sich, mehrere spezifische Kabelzüge strategisch zu platzieren oder aber auf eine Gerät mit vielen Funktionen zurückzugreifen. Dank der verschiedenen Modelle und Anbaumöglichkeiten vereint ein solcher multifunktionaler Kabelzug verschiedene Gerätschaften an nur einem Ort und ist so extrem flexibel, der Trainierende kann einfach zwischen verschiedenen Übungen wechseln. Um diese Flexibilität voll zu nutzen ist es wichtig, den Kabelzug so aufzustellen, dass alle wichtigen Bereiche frei zugänglich sind - eine Wand scheidet damit zum Aufstellen praktisch aus. 

Vorteile von Kabelzügen

Der größte Vorzug des Kabelzugs ist vor allem der Vorteil der geführten Übung. So können Trainierende an ihre Grenzen gehen und beispielsweise testen, wie viele Wiederholungen mit dem individuellen Maximalgewicht möglich sind, ohne im Notfall in Gefahr zu kommen. Das Gerät und die entsprechende Führung sorgen für die notwendige Sicherheit beim Training.  

Dank der Führung können alle Übungen am Kabelzug Gerät leicht und sauber ausgeführt werden, eine Kontrolle der Haltung beim Training ist natürlich trotzdem noch notwendig. 

Daneben bieten Kabelzüge unilaterale Möglichkeiten. Die meisten Fitnessübungen werden bilateral durchgeführt. Viele Menschen weisen allerdings muskuläre Dysbalancen zwischen den Körperseiten auf, dank der Möglichkeit, mit dem Kabelzug nur eine Körperseite zu trainieren kann diesen beim Kabelzug-Training vorgebeugt werden. Die Erzielung eines muskulären Gleichgewichtes hilft auch bei der Senkung des Verletzungsrisikos

Im Gegensatz zu den klassischen Kraftgeräten wird beim Training mit Kabelzügen die Rumpfmuskulatur permanent mit gefordert - dadurch ist jedes Workout auch gleichzeitig ein tolles Core-Training. 

Die Bewegungsabläufe beim Kabelzug-Training sind flüssiger als beim Training mit freien Gewichten. So kann mit Kabelzügen die Explosivität trainiert werden, mit dem Ziel, möglichst viele Fast-Twitch-Muskelfasern zu aktivieren und so ein größeres Muskelwachstum zu erzielen.

Größere Variabilität durch vielfältiges Zubehör

Kaum ein Gerät erlaubt ein so vielseitiges, individuelles Training wie der Kabelzug. Durch den Einsatz von Zubehör kann das Training perfekt angepasst und noch umfangreicher gestaltet werden, beim klassischen Latzug können durch den Einsatz verschiedener Stangen oder Griffe auch unterschiedliche Muskelgruppen angesprochen werden. 

Rudergriffe, T-Bars, Hufeisengriffe, Einzelgriffe, Trizeps-Seile - die Möglichkeiten sind praktisch unendlich und setzen sich über die verschiedenen möglichen Kabelzug-Stationen in ihrer Vielfalt genau so fort.


Das Neueste aus dem fitnessmarkt.de-Magazin

Alle Artikel
News aus der Fitnessbranche Mit EGYM Wellpass zu mehr Firmenkunden

„Beschäftigte aller Unternehmen in Deutschland work-life-fit machen.“ Das ist die ambitionierte Vision von EGYM Wellpass. Ein wichtiger Ba...

22. Mai 2024

Wellness & Beauty Deutscher Wellness Verband verleiht Spa Manager Awards

Seit vielen Jahren engagiert sich der Deutsche Wellness Verband für die Wertschätzung und Anerkennung von Spa Managern im deutschsprachige...

16. Mai 2024

Produktneuheiten EGYM Genius macht das komplette Studio smart

Jetzt wird das komplette Fitnessstudio smart: Mit EGYM Genius, der neuesten, KI-basierten Software-Innovation von EGYM, dem Weltmarktführe...

13. Mai 2024

News aus der Fitnessbranche Fit mit Diabetes: Das neue Gütesiegel für ein sicheres Training in Fitness- und Gesundheitsstudios

Die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) hat in einer Kooperation mit diabetesDE, der IST-Hochschule für Management und der Experten Allia...

7. Mai 2024

Produktneuheiten Hip Thrust: die nächste Generation des Gluteus-Trainings

EGYM, der internationale Innovationsführer für Fitnesstechnologie und Firmenfitness, erweitert sein innovatives Portfolio smarter Kraftger...

2. Mai 2024

Trainingstipps Trainingsverletzungen: Wie vermeide ich sie am besten?

Hast du dich schon einmal während des Trainings verletzt? Fast jeder, der regelmäßig trainiert, kennt das unangenehme Gefühl einer Zerrung...

29. April 2024

News aus der Fitnessbranche Highlights der FIBO 2024

Vom 11. bis 14. April 2024 war Köln Gastgeber der renommierten Fitnessmesse FIBO, die sich auf Fitness, Prävention und Gesundheit konzentr...

23. April 2024

News aus der Fitnessbranche Die besten Aktivhotels auf der FIBO gekürt

Am 11. April 2024 erreichte die Aufregung ihren Höhepunkt: Zum sechsten Mal vergab das renommierte Reiseportal meintophotel.de die Aktiv H...

22. April 2024

Businesstipps aus der Fitnessbranche Wie Fitnessstudios und Physiotherapiepraxen erfolgreich kooperieren

Eine Partnerschaft zwischen Fitnessstudios und Physiotherapiepraxen eröffnet spannende Perspektiven für eine integrierte Gesundheitsversor...

16. April 2024