Bodenschutzmatten und Gummiboden – Schutz für deinen Boden

Gummiboden Rubber Tile Premium 1000 x 1000 x 20 mm - in verschiedenen Farben
80qm Bodenplatten Trendy Fora weiß mit Konnektoren
Bergheim, Deutschland
In dieser Kategorie verkaufen? Inseriere jetzt und du erreichst genau die richtige Zielgruppe!

Egal, ob in den eigenen vier Wänden oder im Fitnessstudio – zum Schutz des Bodens sind Bodenschutzmatten eine sinnvolle Ergänzung zum Fitnessgerät. Nicht jeder Bodenbelag ist für das Training geeignet. Gerade zuhause können ein Teppich, Fliesen oder ein empfindlicher Laminatboden Schaden nehmen, wenn beispielsweise ein Cardiogerät darauf steht oder eine schwere Hantel hinunterfällt. Erfahre hier alles zum Thema Bodenschutzmatten und Gummiboden, um deinen Boden zu schützen! 

Warum sind Bodenschutzmatten sinnvoll?

Bodenschutzmatten bringen einige Vorteile mit sich und lohnen sich in jedem Fall. Sie kommen sowohl im professionellen Fitnessstudio als auch im privaten Fitnessraum zuhause zum Einsatz. 

Gerade für das Training in der Wohnung eignen sich Bodenschutzmatten besonders. Stehen dein Crosstrainer oder Laufband auf einem Teppich, können durch das Gewicht des Gerätes unschöne Druckstellen zurückbleiben, die du nie wieder herausbekommst. Bei Parkettboden besteht die Möglichkeit, dass dieser verkratzt. Bodenschutzmatten schützen deinen Boden also vor Druckstellen, Kratzern und auch Schweiß. Außerdem federn sie die Wucht einer schweren Langhantel ab, wenn diese abgeworfen wird. So bleibt der Boden vor Dellen, Rissen und Brüchen geschützt. 

Ein weiterer Vorteil von Bodenschutzmatten oder einem Gummiboden ist, dass auf diese Weise der Geräuschpegel gesenkt wird, was besonders die Nachbarn freut. Trainingsgeräusche, die zum Beispiel durch den Motor des Gerätes oder das Auftreten auf der Lauffläche entstehen, werden so gedämpft. Bodenschutzmatten gleichen außerdem kleine Unebenheiten im Boden aus und verhindern ein Verrutschen des Gerätes. 

Was sollte beim Kauf von Bodenschutzmatten beachtet werden?

Vor dem Kauf ist es wichtig zu wissen, für welchen Zweck und Ort die Bodenschutzmatten verwendet werden sollen. Nur so kannst du die für dich passende Matte finden. Folgende Kriterien solltest du beim Kauf beachten: 

→ Dicke 

Bei der Dicke der Bodenschutzmatten kommt es darauf an, für welchen Bereich sie genutzt werden. Wenn Gewichte auf die Matte fallen, wird natürlich ein dickerer Gummiboden benötigt, als wenn nur ein Laufband daraufsteht.  

Bodenschutzmatten für einen Freihantelbereich im Studio, in dem es vorkommt, dass schwere Hanteln zu Boden fallen, benötigen eine Dicke von mindestens 15 mm. Es muss immer damit gerechnet werden, dass Gewichte nach einer Übung mit großem Schwung auf den Boden geworfen werden. Wenn die Stärke des Gummibodens hier zu gering ist, verursacht das nicht nur erheblichen Lärm, was die anderen Trainierenden stört, sondern beschädigt auch den Boden. 

Bei Racks können die Bodenschutzmatten ruhig noch dicker sein. Ein Gummiboden von 40 mm ist optimal für das Training mit höheren Gewichten. Beim Gewichtheben eignet sich ebenfalls eine Unterlage von mindestens 40 mm Stärke. 

→ Material 

Als Material sind Gummi- oder Kautschuk-Varianten geeignet, denn sie sind äußerst elastisch und fangen Stöße und Vibrationen sehr gut ab. Bodenschutzmatten sollten außerdem rutschfest sein und eine hygienische, abwaschbare Oberfläche besitzen, die sich gut reinigen lässt.  

→ Puzzle-Boden

Achte beim Kauf von Bodenschutzmatten auch darauf, dass der Boden einfach und ohne Aufwand zu verlegen ist. Matten in Quadrat- oder Puzzleform, die sich leicht zuschneiden lassen, können in Räumen jeder Größe und jeden Schnittes ohne Probleme selbst ausgelegt werden. Ein Teppichmesser und ein bisschen handwerkliches Können genügen hierfür. Noch leichter lässt sich ein Sportboden auf einer Rolle verlegen. Puzzlematten eignen sich besonders für größere Flächen, da sie je nach Bedarf beliebig zusammengesetzt und erweitert werden können.

Das Neueste aus dem fitnessmarkt.de-Magazin

Alle Artikel
News aus der Fitnessbranche Verschiebung der Messe schafft Planungssicherheit für die Fitnessbranche

Die für den 8. bis 11. April 2021 in Köln geplante FIBO, Internationale Leitmesse für Fitness, Wellness und Gesundheit, findet vom 24. bis...

17. Dezember 2020

Tipps zum Gerätekauf Backup – die einzigartige Lösung gegen Rückenschmerzen

Rückenschmerzen sind in Deutschland mittlerweile die Volkskrankheit Nr.1. Jeder vierte sucht aufgrund von Rückenproblemen einmal im Jahr e...

14. Dezember 2020

Produktneuheiten Aminosäuren - Wie sie im Körper wirken und was sie für deine Leistungsfähigkeit tun können

Die Aufgaben von Aminosäuren im menschlichen Körper sind vielfältig. Eine ausreichende Versorgung mit Aminosäuren und anderen Nähr- und Vi...

4. Dezember 2020

Tipps zum Gerätekauf Dein eigenes Fitnessstudio zu Hause mit Keiser Europe

Nach der Verlängerung des “Wellenbrecher-Lockdowns” bis in den Januar hinein gilt es weiterhin, Wege zu finden, wie du auch zu Hause Sport...

4. Dezember 2020

Tipps zum Gerätekauf Teqball - Fußball auf dem Tisch

Die Basis der lässigen, neuen Trendsportart Teqball ist das Fußball. Fußball ist hierzulande DER Breitensport Nummer 1, der nicht wie früh...

3. Dezember 2020

Tipps zum Gerätekauf Corona Infektionsrisiko in geschlossenen Räumen drastisch senken - Vitapoint Luftfilter

Ging man zu Beginn der Corona-Pandemie noch davon aus, dass sich der Erreger, das Sars-Cov-2 Virus vor allem mittels Tröpfcheninfektion vo...

26. November 2020

Tipps zum Gerätekauf WOODWAY goes functional!

Auch wenn die genaue Definition des Begriffes „Functional Training“ weiterhin kontrovers diskutiert wird, dient Functional Training in ers...

25. November 2020

Tipps zum Gerätekauf WOODWAY stromloses Laufband - Innovative Technologie für ein hervorragendes Laufgefühl

Schweizer Präzision trifft auf deutsche Ingenieurskunst – besser könnte man die Anfänge von WOODWAY wohl nicht zusammenfassen, denn als de...

18. November 2020

Tipps zum Gerätekauf Ninja Warrior 2020 - Griffkraft entscheidet

Am vergangenen Freitag endeten die Vorrunden der beliebten RTL Show Ninja Warrior Germany 2020. Der Vorrunden-Parcours der letzten Runde z...

11. November 2020