Du hast nicht gefunden, was du suchst?

Wir arbeiten mit namhaften Herstellern und Händlern der Branche zusammen und finden das passende Gerät für dich!

Beantworte uns einfach ein paar Fragen und wir machen uns sofort auf die Suche für dein individuelles Angebot.

  • schnell und unverbindlich
  • individuelle Angebote
  • bestes Angebot auswählen
service 24 hour
Unser Service:

Bearbeitung innerhalb von 24 Stunden

professional quality
Unser Qualitätsanspruch:

Nur geprüfte Partner und Angebote mit Profi-Qualität

Veröffentliche ein kostenfreies Gesuch

Ganz einfach in wenigen Schritten und erhalte gezielte Angebote von Verkäufern!

In dieser Kategorie verkaufen? Inseriere jetzt und du erreichst genau die richtige Zielgruppe!

Das Pull-Over Krafttraining oder das Training an einer Überzugmaschine trainiert besonders stark den großen Brustmuskel (musculus pectoralis major) und den Sägemuskel. Begleitend wird auch der breite Rückenmuskel trainiert. Für viele Profi-Sportler ist diese Übung mittlerweile nicht wegdenkbar. Anfänger jedoch sollten diese Übung zunächst nur in Begleitung eines Trainingspartners durchführen. Dieser reicht dem Trainierenden die Hanteln. Dann muss der Trainierende seine Körperhaltung nicht verändern. Das wiederum kann die Verletzungsgefahr reduzieren. Viele Sportler sehen beim Pull-Over den Vorteil darin, dass sowohl Brustmuskel als auch Rücken trainiert wird. 

Das Training Pull-Over an der Überzugmaschine

Der Trainierende legt sich nur mit dem oberen Rücken quer auf das Polster der Bank. Die Beine werden  angewinkelt sein und die Füße stehen fest auf dem Boden. Oberschenkel und Unterschenkel erreichen dabei einen Winkel von 90 Grad. Nun nehmen Sie die Hanteln in die Hand, die Sie vorher auf die Pull-Over-Bank gelegt hatten und strecken die Hanteln senkrecht nach oben über den Kopf hinweg. Wichtig bei dieser Übung ist es, dass der untere Rücken und der Po nach oben gedrückt werden. Strecken Sie Ihre Arme nicht komplett durch, damit die Ellenbogengelenke geschützt werden. Beim Einatmen lassen Sie die Hanteln soweit ab, wie es Ihr Körper zulässt. Je weiter Sie die Hanteln nach hinten führen, umso stärker spannen sich die Brustmuskeln an. Führen Sie die Übungen Pullover langsam, konzentriert und kontrolliert durch. Als Anfänger sollten Sie sich die Übungen von einem Fitnesstrainer genau zeigen lassen. Idealerweise bleibt dieser bei den ersten Trainings bei Ihnen, um Ihnen die Hanteln in die Hand zu geben, nachdem Sie Ihre Position eingenommen haben. Außerdem ist die Zahl der Fehlhaltungen bei dieser Übung sehr hoch. Ein Trainer kann Sie gut beraten und vor Fehlpositionen an der Überzugmaschine schützen.

Neue oder gebrauchte Überzugmaschinen kaufen

Falls Sie Pull-Over gebraucht kaufen möchten, weil Sie Ihr Training daheim durchführen möchten, haben Sie hier bei www.fitnessmarkt.de eine große Auswahl an gebrauchten Pull-Over-Geräten bzw. Überzugmaschinen zum Kauf. Lassen Sie sich jedoch vor einem Pull-Over-Training von einem Trainer beraten und sich die Übungen zeigen. Idealerweise ist dieser bei den ersten Übungen bei Ihnen.

Neue oder gebrauchte Überzugmaschinen verkaufen

Falls Sie Pull-Over gebraucht verkaufen möchten, weil Sie zum Beispiel Ihr Fitnessstudio auflösen und Ihre gebrauchten Pullover loswerden müssen, haben Sie hier die Möglichkeit, Pullover gebraucht zu verkaufen. Erstellen Sie einfach eine Anzeige mit einer detaillierten Beschreibung über Art und Zustand des gebrauchten Pull-Over. Idealerweise setzen Sie noch ein oder mehrere Bilder des gebrauchten Kraftgerätes, damit der Interessent vorab schon viele Informationen hat.

fitnessmarkt.de Magazin: Nützliche Tipps zum Training mit Pull-Over Geräten, die häufigsten Fehler beim Training und Tipps zum Kauf eines Pull-Over Geräts.

Das Neueste aus dem fitnessmarkt.de-Magazin

Alle Artikel
Tipps zum Gerätetraining So wirkt Faszientraining und darum solltest du es in deinen Alltag einbauen

Sportverletzungen suchen so ziemlich jeden Sportler einmal heim - ganz verhindern kannst du Belastungs- und Überlastungsschäden ohnehin ni...

15. Januar 2020

Tipps zum Gerätekauf Rudergeräte auch für Anfänger - worauf Einsteiger achten sollten

Ein Rudergerät gehört nicht nur zu den besten Trainingsgeräten für ein abwechslungsreiches Warm Up, sondern ist auch ein tolles Stand-Alon...

13. Januar 2020

Allgemeines Die Mitgliederbindung an das Fitnessstudio verbessern: Wie kann ich Neumitgliedern helfen, gute Vorsätze durchzuhalten?

Im Januar schnellt traditionsgemäß die Zahl der Neuanmeldungen in Fitnessstudios in die Höhe. Rund 30% mehr Neumitglieder als in jedem and...

10. Januar 2020

Produktneuheiten Neues IC7 Indoor Cycle

Das neue IC7 Indoor Cycle ist nun auf dem Fitnessmarkt erhältlich. Mit mehrfach ausgezeichnetem Design, präziser Wattmessung und patentier...

9. Januar 2020

Produktneuheiten Revolutionärer Schokoriegel Neoh - der kalorienärmste Fitness-Riegel der Welt

Die Lebensmittelindustrie steht unter Druck. Zunehmend liegen Nachhaltigkeit und Gesundheit im Fokus der Verbraucher. Gleichzeitig wandelt...

8. Januar 2020

News aus der Fitnessbranche Wellness als ganzheitlicher Lebensstil

Neue Ideen und Konzepte zum Thema „Wellness“ finden die Besucher in Halle 8 der FIBO 2020. Dort erfahren Studiobetreiber, Physiotherapeute...

7. Januar 2020

Tipps zum Gerätetraining Welche Muskeln werden am Fitnessturm trainiert?

In den meisten Sportstudios ist der Fitnessturm der Mittelpunkt des Geschehens - kein Wunder, denn alleine die Größe des Gerätes ist enorm...

8. Januar 2020

Tipps zum Gerätekauf Ergometer für Anfänger - Schwungmasse, Bremssystem, Elektronik

Nicht nur für ambitionierte Radfahrer, sondern auch für Einsteiger und Wiedereinsteiger ist das Ergometer ein tolles Gerät. Denn auf dem F...

8. Januar 2020

Tipps zum Gerätekauf Welches EMS-Equipment brauchst du für das Training mit der Zusatzstimulation?

EMS-Training ist eine - im wahrsten Sinne des Wortes - spannende Trainingsmethode. Denn auch wenn die Übungen für sich genommen recht orth...

20. Dezember 2019