Europa ist der größte Fitnessmarkt meldet BBC-News

3 Bewertungen

Deloitte StudieLaut dieser Erhebung landet Deutschland entsprechend der Statistik von Deloitte und Europe-Active mit 4,6 Milliarden Euro Umsatz auf dem ersten Platz, dicht gefolgt von Großbritannien und Frankreich. Unter 2 Milliarden Euro bleiben Italien und Spanien, die auf den nächsten Plätzen zu finden sind. So war Fitness auch der wesentliche Faktor für eine Umsatzsteigerung von 23 % (also um 469 Millionen Euro) im vergangenen Jahr bei Reebok.

Bei der Anzahl der Studios liegt Deutschland mit über 9.000 Studios ebenfalls auf Platz 1. Auf Platz 2 kommt hier allerdings Italien vor Großbritannien, gefolgt von Spanien, Frankreich und Russland. Über 60 Millionen Mitglieder brachten Europa im Vorjahr ein Plus von 4 % Umsatzsteigerung ein. Die höchsten Mitgliedsbeiträge in Europa wurden in der Schweiz generiert.


Quelle: F&G

Veröffentlicht am: 28. Dezember 2018

Bewerte diesen Magazinartikel:
Verwandte Artikel
Allgemeines Idiag AG setzt auf Wachstum

Die Idiag AG setzt auf Wachstum mit Fokus auf Ausbildung und Know-how. Mit Veronika Marreck als Leiterin der Idiag Academy und Alexander Liefke als Senior Account Manager hat das Unternehmen Unterstützung bekommen.

23. April 2019