Neues Fitnessgerät „JumpStep“ kommt in den Handel

0 Bewertungen

JumpStep ist ab Dezember im Handel erhältlich. Das neuartige Fitnessgerät aus dem Hause HAMMER vereint auf innovative Weise Trampolin-Fitness mit Step-Aerobic und bietet so ein besonderes Trainingserlebnis. Durch die Kombination aus Trampolin und flexibel aufgehängtem Step-Board wird ein hochintensives aber gelenkschonendes Training ermöglicht. Das JumpStep vereint dabei die Vorteile von Jumping-Fitness und Step-Aerobic für ein intensives Workout mit Spaßfaktor. Ob Anfänger oder Fitnessprofi, zu Hause oder im Studio, das Gerät ist für jeden und überall einsetzbar. JumpStep ist stabil, ergonomisch, höhenverstellbar, besitzt Anti-Rutsch Füße und eine Belastbarkeit bis 130 Kilogramm.

JumpStep: Next Level Training für dein Studio

Sei schneller als alle anderen und entdecke JumpStep für Dein Studio! Freu Dich auf eine Weltneuheit, die Deine Mitglieder ordentlich schwitzen lässt. Lass sie ihren Alltag vergessen, in noch nie dagewesenen, intensiven Trainingssessions mit ultimativem Spaßfaktor und maximalem Kalorienverbrauch.

6 Gute Gründe für JumpStep:

  • Schweisstreibend: Step-Aerobic meets Trampolin-Fitness
  • Kalorienkiller: HIIT für den gesamten Körper
  • Anspruchsvoll: Endlose Sprungkombinationen
  • Motivierend: Schnell Traingseffekte erzielen
  • Gelenkschonend: Flexible Rebound Aufhängung und höchste Qualität
  • Effektiv: Enormer Impact auf Bauch, Beine, Po, Haltung, Balance und Koordination


Finde jetzt deinen passenden Aerobic Geräte zum unschlagbaren Preis!

Jetzt Aerobic Geräte finden


Quelle: www.hammer.de und www.jump.fitness

Bildnachweis: www.hammer.de und www.jump.fitness

Veröffentlicht am: 29. Oktober 2019

Bewerte diesen Magazinartikel:
Verwandte Artikel
News aus der Fitnessbranche IST: Neue Weiterbildung zum EMS-Trainer

Die Weiterbildung zum EMS-Trainer richtet sich an alle, die Kunden mit elektronischer Muskelstimulation (EMS) trainieren möchten. Auch aktive EMS-Trainer profitieren aufgrund der bevorstehenden Änderung der Strahlenschutzverordnung vom A-Lizenz-Abschluss.

10. März 2020