Life Fitness sagt Teilnahme an FIBO 2020 ab

3 Bewertungen

Nach eingehender Prüfung der globalen Bedenken hinsichtlich des Ausbruchs des Corona Virus (COVID 19) hat Life Fitness die Entscheidung getroffen, dieses Jahr nicht an der FIBO Messe in Köln, welche vom 2. bis 5. April 2020 angesetzt ist, teilzunehmen.


Das Unternehmen teilt mit: "Aus nachvollziehbaren Gründen nehmen wir die aktuelle Situation sehr ernst. Die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter, Kunden und Partner hat für uns oberste Priorität. Auch wenn die Entwicklung bis Anfang April und das damit verbundene Risiko für uns als weltweit führenden Fitnessgerätehersteller zur Zeit nicht konkret absehbar ist, halten wir es zu diesem Zeitpunkt für die der Situation angemessene Entscheidung, vorsorglich von einer Teilnahme an der diesjährigen FIBO abzusehen. Die von der FIBO getroffenen Vorsichtsmaßnahmen für die Teilnehmer und Besucher auf dem Messegelände schätzen und befürworten wir dabei dennoch ausdrücklich. Schon jetzt freuen wir uns auf eine erneute FIBO-Teilnahme in 2021."

Finde jetzt deine passenden Geräte von Life Fitness zum unschlagbaren Preis!

Jetzt Geräte von Life Fitness finden


Quelle: Life Fitness

Bildnachweis: FIBO

Veröffentlicht am: 24. Februar 2020

Bewerte diesen Magazinartikel:
Verwandte Artikel
News aus der Fitnessbranche IST: Neue Weiterbildung zum EMS-Trainer

Die Weiterbildung zum EMS-Trainer richtet sich an alle, die Kunden mit elektronischer Muskelstimulation (EMS) trainieren möchten. Auch aktive EMS-Trainer profitieren aufgrund der bevorstehenden Änderung der Strahlenschutzverordnung vom A-Lizenz-Abschluss.

10. März 2020