Laufen im Fitnessstudio mit dem Lamellenlaufband von WOODWAY - Die richtige Dämpfung macht’s!

9 Bewertungen

Häufig liegt es an den Schuhen, wenn Sportler Knieschmerzen oder Rückenbeschwerden bekommen. Doch nicht nur der Schuh kann über Beschwerden und damit am Ende auch über die Freude am Laufen entscheiden, auch das Trainingsgerät trägt einen nicht unbeachtlichen Anteil dazu bei. 

Ideale Dämpfung: Laufbänder von Woodway

Laufen ist die natürlichste Bewegungsform des Menschen und eignet sich daher hervorragend für ein ganzheitliches Fitnesstraining. An Laufbänder stellt das Lauftraining eine sehr hohe Herausforderung, da bei jedem Schritt das Mehrfache des Körpergewichts auf das Laufband übertragen wird. Gleiches gilt auch für die Gelenke, Muskeln, Bänder und Sehnen Läufers, weswegen nicht nur die Wahl des richtigen Trainingsschuhs, sondern auch die Wahl des richtigen Laufbandes immens wichtig ist.


Lamellenlaufband für gelenkschonendes Training


Aus diesem Grund und als Antwort auf die konventionelle Laufbandtechnologie hat WOODWAY in Zusammenarbeit mit der Deutschen Sporthochschule Köln bereits vor über 40 Jahren die gelenkschonende Lamellentechnologie entwickelt, durch welche ein Großteil der Aufprallenergie, die beim Laufen entsteht, absorbiert wird. Durch einzelne, in Reihe angeordnete Aluminiumprofile mit aufvulkanisierter Gummibeschichtung, entsteht eine absolut angenehme Laufoberfläche, welche eine optimale Dämpfung und dadurch ein unvergleichliches Laufgefühl ohne negative Beeinflussung der Biomechanik verspricht.

WOODWAY Lamellenlaufbänder sind heute nicht mehr aus dem Gesundheitssektor und weltweiten Profisport wegzudenken und finden immer mehr den Weg in den kommerziellen Fitnessmarkt. Sie liefern dem Nutzer eine gesunde und effektive Trainingsplattform und Betreibern durch die lange Lebensdauer und geringe Reparaturanfälligkeit einen hohen Return on Investment und damit einen beträchtlichen Vorteil gegenüber dem Wettbewerb.

Entgegen vieler Expertenmeinungen schadet das Laufen dem Bewegungsapparat übrigens nicht, sondern es wirkt als eine Prophylaxe – vorausgesetzt man verwendet das richtige Equipment, besitzt die notwendige Technik und verfügt über ein optimales Laufprofil.

Wer sich daran hält, kann von der Laufaktivität erheblich profitieren. Dem Laufen wird nämlich nicht nur eine positive und präventive Wirkung auf den Körper (u.a. Stärkung Bewegungsapparat und Herz-Kreislauf-System) sondern auch auf die Psyche (Stress- und Problembewältigung) unterstellt.


Entdecke jetzt die Laufbänder von WOODWAY - Frage dein persönliches Angebot an auf dem Zentraleinkauf von fitnessmarkt.de!

Jetzt Laufbänder von WOODWAY finden


Text: WOODWAY

Bildnachweis: WOODWAY

Veröffentlicht am: 4. November 2020

Bewerte diesen Magazinartikel:
Verwandte Artikel
Tipps zum Gerätekauf Ninja Warrior 2020 - Griffkraft entscheidet

Mit einer ausgeprägten Griffkraft fällt nicht nur das Klettern und Bouldern leichter, es gelingt dir mit dem richtigen Training auch besser, Hindernisse wie den Zeitsprung oder die hängenden Körbe im Ninja Warrior Parcours zu überwinden.

11. November 2020

Tipps zum Gerätekauf Welche ist die beste Multipresse?

Die Multipresse ist ein All-in-one-Gerät, mit dem du nahezu den gesamten Körper trainieren kannst. Je nach Ausstattung sind damit sowohl komplexe Grundübungen aber auch Isolationsübungen möglich.

15. Februar 2020