Ergometer für Anfänger - Schwungmasse, Bremssystem, Elektronik

2 Bewertungen

Nicht nur für ambitionierte Radfahrer, sondern auch für Einsteiger und Wiedereinsteiger ist das Ergometer ein tolles Gerät. Denn auf dem Fahrradergometer kannst du in jedem Zustand dein passendes Niveau finden und dich langsam wieder an die Bestform heran tasten. Um ein Ergometer für Anfänger zu finden und den richtigen Start zu erwischen, musst du auf einige Voraussetzungen achten. 

Ergometer für Anfänger


Grundsätzliches zum Ergometer für Anfänger

Magnetic Air Bike MG 3
Auch wenn Indoor Cycles oder Speedbikes oftmals unter die Kategorie der Ergometer fallen oder von Händlern als solche geführt werden, sind diese Ergometer für Anfänger nicht geeignet. Hier liegt der Anspruch auf Geschwindigkeit und Performance, diese Varianten eignen sich daher besser für Radfahrer, die auch in der Nebensaison zuhause fit bleiben möchten. 

Klassische Ergometer für Anfänger funktionieren ein wenig anders und lassen dich auch mit wachsender Leistung (und gerade als Einsteiger wirst du schnell Fortschritte machen) noch anspruchsvoll weiter trainieren. 

Die Bremssysteme bremsen das Rad durch eine Bremsspule und erzeugen so einen Widerstand in Watt. Du kannst den Widerstand also frei justieren und das ist gerade am Anfang so wichtig, denn dein Training ist unabhängig von der Drehzahl. Ideal ist eine elektronisch gesteuerte Magnetbremse, denn hier musst du nicht viel manuell einstellen oder nachjustieren, sondern kannst dich auf die Elektronik verlassen. 

Außerdem solltest du auf die richtige Elektronik in Form des Trainingscomputers achten. Das bedeutet, dass dein Ergometer für Anfänger entweder einen vielseitigen Trainingscomputer besitzt oder aber du sogar Tablet oder Smartphone anbinden kannst. Denn so kannst du dir dein Training flexibel zusammenfügen, ohne selbst viel tun zu müssen. Die Trainingscomputer gestalten dir mit ihren Programmen das Workout auf dem Ergometer nicht nur abwechslungsreicher, sondern triezen dich auch zu mehr Leistung. Schließlich sollst du auch als Einsteiger nicht ewig gemächlich vor dich hin radeln. Intervalltraining, das auf dich zugeschnitten ist, ist da genau richtig. 

Ebenso wichtig ist die Pulsmessung, die entweder über die Handfläche oder - noch besser - einen angeschlossenen Brustgurt erfolgt. 

In der Schwungmasse solltest du auf ein Gewicht um die 10 Kilogramm achten. So musst du keine Angst haben, dass das Training schnell zu leicht für dich wird. 


Was sollte man bei der Wartung und Pflege eines Fahrrad-Ergometers beachten?


Auf zur Bestform


Das Ergometer ist für Anfänger das perfekte Trainingsgerät. Es ist gelenkschonend, motivierend und anstrengend zugleich. Mit unseren Tipps findest du auch als Einsteiger das richtige Ergometer, um in Form zu bleiben und auch mit wachsender Leistung noch am Ball zu bleiben.

Finde jetzt dein passendes Ergometer zum unschlagbaren Preis auf der zentralen Einkaufsplattform für die Fitness- und Gesundheitsbranche!

Jetzt Ergometer finden


Redaktion fitnessmarkt.de (EA)

Bildnachweis: #221214508 Prostock-studio / stock.adobe.com

Veröffentlicht am: 23. Dezember 2019

Bewerte diesen Magazinartikel:
Verwandte Artikel
Tipps zum Gerätekauf Welche ist die beste Multipresse?

Die Multipresse ist ein All-in-one-Gerät, mit dem du nahezu den gesamten Körper trainieren kannst. Je nach Ausstattung sind damit sowohl komplexe Grundübungen aber auch Isolationsübungen möglich.

15. Februar 2020