CrossFit-Box: Komplett-Ausstattung

5 Bewertungen

Als eines der härtesten Work-Outs weltweit hat sich CrossFit einen Namen gemacht und ist inzwischen zum absoluten Trendsport avanciert. Allein in Deutschland trainieren rund 230.000 Fitness-Begeisterte nach dem erfolgreichen Konzept. Mehr als 190 CrossFit-Boxen gibt es deutschlandweit, doch der Markt ist noch lange nicht gesättigt. Du bist willst dir den lang gehegten Traum von der Selbstständigkeit erfüllen? Dann leg gleich los! Denn Bedingungen für die Eröffnung eines CrossFit-Studios sind gerade ideal. Wir verraten dir, was zur Komplett-Ausstattung gehört und worauf du achten solltest.

CrossFit-Box: Komplett Ausstattung

Wie sieht das Training in einer CrossFit-Box aus?

Ins Leben gerufen wurde das CrossFit-Konzept 1980 von Greg Classmann und seiner damaligen Ehefrau. Hierbei handelt es sich um ein ganzheitliches Trainingskonzept, welches zehn verschiedene Disziplinen in sich vereint. Darunter Kraft, Ausdauer, aber auch Beweglichkeit, Balance und Genauigkeit. Für gewöhnlich erstreckt sich eine CrossFit-Trainingseinheit über 60 Minuten, enthalten sind eine ganze Bandbreite an Übungen, die den gesamten Körper trainieren sollen. Neben Aufwärmübungen vor allem Fertigkeits- und Kraftübungen, aber auch Hochintensitätstraining und Dehnübungen

CrossFit: Vergleich zwischen Franchise und Linzenz

Welche Geräte gehören zur Grundausstattung einer CrossFit-Box?

Bei zahlreichen CrossFit-Übungen wird allein mit dem eigenen Körpergewicht trainiert, Geräte und Hilfsmittel steigern aber die Effektivität des Trainings ungemein. Für das Warm-up und Ausdauertraining werden verschiedene Cardiogeräte wie Ergometer oder Rudermaschine gebraucht. Für die anderen Disziplinen werden zudem ungefähr zehn bis zwölf Lang- und Kurzhanteln, Kettlebells, Turnringe, Medizinbälle, Springseile, Fitness-Rig oder Klimmzugstangen benötigt.

Welche Ausstattung benötige ich außerdem?

Zur Komplett-Ausstattung einer CrossFit-Box gehört natürlich auch ein Empfangsbereich mit Tresen. So fühlen sich deine Mitglieder gleich willkommen – und du hast stets den Überblick, wer ein- und ausgeht. Eine Zutrittskontrolle ist nicht zwingend notwendig, wenn die Fläche deines Studios gut überschaubar ist. Schließanlagen garantieren, dass deine Mitglieder entspannt trainieren können, ohne sich über ihre Wertsachen Gedanken machen zu müssen. Und natürlich gehören auch Umkleiden und sanitäre Anlagen zu einem CrossFit-Studio dazu. Aufgrund der geringen Mitgliederzahl kannst du hier aber mit weniger Kabinen, Duschen und Toiletten rechnen.


Um deinen Mitgliedern mehr Komfort zu bieten und dich von ähnlichen Studios abzuheben, kannst du besondere Zusatzleistungen anbieten. Vielleicht bietest du passend zum gesunden Lifestyle deiner Mitglieder besondere Sportlergetränke, kalorienarme Snacks, Fitness-Shakes oder Ähnliches an? Zudem kannst du dir überlegen, ob während des Trainings bestimmte Musik abgespielt werden soll und ob du Fernseher an den Wänden haben möchtest. Ein schlüssiges Raumdesign mit entsprechender Farbgebung schafft eine tolle Atmosphäre und rundet die Ausstattung deiner CrossFit-Box ab.

Fazit

Eine CrossFit-Box ist eine günstige Alternative zum herkömmlichen Großraum-Fitnessstudio, wenn du mit dem Gedanken an eine Selbstständigkeit spielst. Passend zum Trainingskonzept benötigst du auch hier spezielle Fitnessgeräte, Schließanlagen und sanitäre Einrichtungen. Die kleinere Fläche bedeutet allerdings weniger Stellplatz für Geräte und dadurch automatisch geringere Kosten für die Komplett-Ausstattung.

Finde jetzt tolle Ausstattung für deine CrossFit-Box bei myfitness.shop, dem starken Partner von fitnessmarkt.de!

Jetzt Ausstattung für deine CrossFit-Box bei myfitness.shop finden


Redaktion fitnessmarkt.de (EA)

Bildnachweis: #168609753 Prostock-studio / stock.adobe.com

Veröffentlicht am: 12. August 2019

Bewerte diesen Magazinartikel:
Verwandte Artikel
Allgemeines Internationaler Tag der Berge am 11. Dezember 2019

Der internationale "Tag der Berge" wurde von der Generelversammlung der UN 2002 eingerichtet. Am 11. Dezember soll dieser Tag ein Bewusstsein für die Probleme der Berglandschaften schaffen sowie aufzeigen, wie von der Bergwelt profitiert werden kann.

5. Dezember 2019

Allgemeines Fit im Winter - Tipps für Studio-Betreiber

oderates Cardiotraining boostet das Immunsystem, Saunagänge stärken die Immunabwehr und an der Bar im Fitnessstudio kannst du eine Vielzahl verschiedener Snacks und Speisen anbieten, die eine Extraportion Vitalstoffe für das Immunsystem liefern.

4. Dezember 2019

Allgemeines Ausgewogene Ernährung für Freizeitsportler

Die DGE empfiehlt für ambitionierte Freizeitsportler eine Ernährungszusammensetzung von etwa 50-60% komplexer Kohlehydrate, 0,8g pro kg Körpergewicht Eiweiß und maximal 30% Fett. Ganz wichtig ist außerdem die korrekte Anpassung der Trinkmenge.

27. November 2019

Allgemeines Die Geschichte des Exergamings

Exergaming ist die Verbindung zwischen Übungen und Spielen. Was mit Spielekonsolen begann hält stetig Einzug in die Welt der Fitnessstudios. Die wichtigsten Eckdaten zum Exergaming erfährst du hier.

25. Oktober 2019