Corona Infektionsrisiko in geschlossenen Räumen drastisch senken - Vitapoint Luftfilter

8 Bewertungen

Ging man zu Beginn der Corona-Pandemie noch davon aus, dass sich der Erreger, das Sars-Cov-2 Virus vor allem mittels Tröpfcheninfektion von Mensch zu Mensch ausbreitet, gewannen Wissenschaftler in den letzten Monaten die wichtige Erkenntnis, dass sich das Virus auch über Aerosole verbreiten kann. An der frischen Luft ist eine Ansteckung mit dem Virus daher deutlich unwahrscheinlicher, als in geschlossenen Räumen. Jetzt im Winter halten wir alle uns sehr viel in geschlossenen Räumen auf - die Infektionszahlen schossen in den letzten Wochen sprunghaft in die Höhe. Erst der zweite, etwas weniger strenge Lockdown im November konnte verhindern, dass die Zahlen weiter ansteigen. Effiziente Luftfilter können das COVID-19 Infektionsrisiko in geschlossenen Räumen drastisch senken.

Corona Aerosole Luftfilter Vitapoint

Infektion über Aerosole


Als Aerosole bezeichnet man die Schwebepartikel, die beim Sprechen oder Ausatmen in die Luft abgegeben werden. Während beim Atmen nur sehr wenige Aerosole mit anhaftenden Virenpartikeln freigesetzt werden, erhöht sich die Zahl beim Sprechen oder Singen deutlich. So erklärt sich auch, warum das Ansteckungsrisiko in geschlossenen Räumen so viel höher ist, als im Freien. Neben der UV-Strahlung, die die Erbinformation des Virus zerstören spielt dabei vor allem die extrem schnelle, sehr starke Verdünnung von Aerosolen an der frischen Luft eine wichtige Rolle. 

In einem geschlossenen Raum erhöht sich die Anzahl der ausgeatmeten Erreger ständig. Je mehr Personen sich in einem Raum befinden, je länger man sich in diesem Raum aufhält und je schlechter der Luftaustausch in diesem Raum ist, desto höher ist also die Infektionsgefahr mit dem Sars-Cov-2-Virus. 

Auch wenn die genaue Menge an Viren und Virenpartikeln, die für eine Infektion notwendig sind von Mensch zu Mensch variiert, gilt es daher, die Menge an Virenpartikeln, die von infizierten Menschen ausgestoßen wurden, in der Raumluft auf ein Minimum zu reduzieren. 


Hocheffizienter Luftreiniger VITAPOINT®


Eine hocheffiziente technische Lösung um das zu erreichen, ist der Luftreiniger VITAPOINT®, der von Xtrac tion® entwickelt wurde. Dieser Luftreiniger ist mit einem H-14 HE PA-Filter ausgestattet, der auch in sterilen Werkbänken in Laboren  eingesetzt wird. Dadurch wird gewährleistet, dass sogar Virenpartikel effizient aus der Luft gefiltert werden. Dabei kann die Luft in Räumen  mit 100 m2 Fläche bis zu 15-mal pro Stunde umgewälzt und gereinigt werden. Selbst bei großen Räumen mit über 300 m2 Fläche wird  noch ein 5-facher Luftwechsel erreicht. Das entspricht über 1.000  Liter Luft, die pro Sekunde gereinigt werden können. Man nimmt an,  dass eine Lüftungsrate von ca. 25 L/s pro Person notwendig ist, um  Erkrankungen der Atemwege zu verhindern6. 

Ein weiteres wichtiges Ausstattungsmerkmal des VITAPOINT® ist  die integrierte CO2- Überwachung. Ein hoher CO2-Wert zeigt eine  schlechte Luftqualität und eine hohe Partikeldichte in der Raumluft  an. Dies ist ein wichtiger Indikator für ein erhöhtes Infektionsrisiko.  Der Vitapoint warnt, wenn der CO2-Wert zu hoch ist, somit kann man entsprechend reagieren und z.B. lüften oder ein Meeting unterbrechen. 

Auch die Luftfeuchtigkeit der Raumluft beeinflusst das Infektionsrisiko. Ist die Raumluft zu trocken, führt das zu einer Verkleinerung der  Tröpfchen, wodurch sie länger in der Luft bleiben und leichter ein geatmet werden. Das Infektionsrisiko ist also bei zu trockener Luft  höher. 

Deshalb überwacht der VITAPOINT® auch die Luftfeuchtigkeit und erlaubt ein Gegensteuern, z. B. mit einem Luftbefeuchter. Ich bin über zeugt, dass der VITAPOINT® durch die enorme Umwälzleistung in Kombination mit einem H-14 Filter es zuverlässig und schnell schafft, die Virenlast in der Raumluft massiv zu senken und somit das Infektionsrisiko drastisch zu verringern. 

Der Einsatz eines solchen Luftreinigers stellt daher eine äußerst wichtige  Maßnahme dar, um das Infektionsrisiko in geschlossenen Räumen auf  ein Minimum zu reduzieren. Neben dem Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist der Einsatz eines effizienten Luftreinigers ein entscheidender Beitrag, um die Ausbreitung von SARS-Cov-2 zu verhindern und die Aufrechterhaltung des öffentlichen Lebens während der COVID-19 Pandemie zu gewährleisten. Der flächendeckende Einsatz z.B. in Krankenhäusern, Schulen, Restaurants, Fitnessstudios und Geschäften kann daher einen entscheidenden Effekt zur Eindämmung der Pandemie beitragen. 

Finde jetzt deinen passenden Vitapoint Luftreiniger zum unschlagbaren Preis!

Jetzt Vitapoint Luftreiniger finden


Text: Dr. Jan Kranich (Vitapoint)

Bildnachweis: Vitapoint

Veröffentlicht am: 26. November 2020

Bewerte diesen Magazinartikel:
Verwandte Artikel
Tipps zum Gerätekauf Teqball - Fußball auf dem Tisch

Teqball ist DIE Trendsportart 2020. Die lässige Fußball-Variante wird zu zweit an einem gebogenen Tisch gespielt und sorgt für viel Spaß. Gleichzeitig werden Technik, Konzentrationsfähigkeit und Ausdauer geschult! Lass dich von der Begeisterung anstecken!

3. Dezember 2020

Tipps zum Gerätekauf WOODWAY goes functional!

Werte deine Functional Area auf: Das Lamellenlaufband "4Front", das Wattbike und die FitBench von WOODWAY sorgen für herausfordernde Workouts in deinem Functional Training Bereich!

25. November 2020