Corona Aerosole im Fitnessstudio - Lösungen

8 Bewertungen

Bei täglich steigenden Corona-Zahlen steigt die Unsicherheit. Geschäftsleute bangen um ihre Existenz, die Menschen fürchten sich vor einer Infektion mit dem SARS-CoV-2 Virus. Das macht sich auch in der Fitnessbranche bemerkbar. Während viele Menschen ein gesünderes Leben anstreben und ihrem Körper durch regelmäßiges Training etwas Gutes tun möchten, ist die Angst vor einer Infektion - gerade in geschlossenen Räumen - groß. Wie Sie als Studiobetreiber mit der Gefahr durch Aerosole umgehen und Ihren Mitgliedern Sicherheit bieten können, erfahren Sie in unserem Ratgeber. 

Corona Aerosole Fitnessstudio: Innovativer Luftreiniger

Aerosole spielen eine wichtige Rolle bei der Infektion


Nach derzeitigen Erkenntnissen wird das Coronavirus SARS-CoV-2 direkt von Mensch zu Mensch übertragen. Beim Sprechen, Husten oder Niesen werden Tröpfchen in die Luft geschleudert, an denen das Virus anhaftet. Eine weitere, sehr wichtige Art der Übertragung sind Aerosole. Als Aerosole bezeichnet man feinste, luftgetragene Flüssigkeitspartikel. Aerosole können im Gegensatz zu Tröpfchen lange in der Luft schweben. Der Übergang zwischen den Übertragungsarten ist fließend. 


Aerosole können im Gegensatz zu Tröpfchen in bestimmten Situationen auch über größere Abstände übertragen werden. Solche Situationen sind vor allem in nicht oder schlecht belüfteten Innenräumen gegeben, in denen sich Aerosole anreichern können. Beim schweren Atmen bei sportlicher Aktivität werden - wie beispielsweise auch beim Singen oder lauten Sprechen - vermehrt Aerosole gebildet. 


Um die Gefahr einer Corona-Ansteckung durch Aerosole im Fitnessstudio zu minimieren, ist daher ein gutes Lüftungskonzept neben dem grundlegenden Hygienekonzept notwendig. In den Sommermonaten bestand jederzeit die Möglichkeit, das Fitnessstudio gründlich zu lüften oder Sportkurse und Gruppentraining ins Freie zu verlegen. In den kalten, nassen Herbst- und Wintermonaten stehen Fitnessstudios hier allerdings vor extremen Herausforderungen. 


Wie können Aerosole aus der Luft entfernt werden?


Grundsätzlich können Aerosole durch regelmäßiges Lüften aus den Räumlichkeiten entfernt werden. Ebenso geeignet ist eine raumlufttechnische Anlage, die die Raumluft unter Zufuhr von Frischluft regelmäßig austauscht. 


Im Fitnessstudio ergeben sich für beide Varianten Probleme. Um die erhöhte Aerosolbelastung auszugleichen, muss sehr oft gelüftet werden. So können keine angenehmen Trainingsbedingungen hergestellt werden, die Energiekosten steigen dabei ebenfalls stark an - bei gleichzeitig steigenden Preisen für Energieträger wie Strom, Gas oder Heizöl. 


Raumlufttechnische Anlagen sind dafür konzipiert, ein bestimmtes Luftvolumen auszutauschen. Dieses Luftvolumen ist allerdings durch bautechnische Überlegungen bestimmt. Die Anlagen sind nicht dafür ausgelegt, die Luft von Aerosolen im Falle einer weltweiten Pandemie zu reinigen. Daher ist das Entfernen von Aersoloen rein durch solche Anlagen keinesfalls gegeben. 


Warum Luftreiniger?


Regelmäßiges Lüften und die Nutzung vorhandener raumlufttechnischer Anlagen sollten die Grundlage für jedes Sicherheitskonzept bilden. Um dennoch eine angenehme Trainingsatmosphäre bei tragbaren Kosten herstellen zu können, empfiehlt sich das Aufstellen eines geeigneten Luftfilters. Durch einen Luftreiniger können Sie die Entfernung von Aerosolen aus der Luft deutlich besser gewährleisten, als durch das reine Stoßlüften mit geöffneten Fenster. 

Eine raumluft-technische Anlage unterstützt die Luftreinigung durch einen Luftfilter, die dadurch erreichte Zirkulation der Raumluft sorgt für eine effizientere Arbeitsweise des Luftreinigers. 


Sicher trainieren durch saubere Luft - In Shape setzt auf Aerosol-Luftreiniger


PlasmaMade AirCleaner - verlässliche Luftreinigung


Luftfilter sorgen nicht für einen Austausch der Raumluft, sondern filtrieren die Luft und geben sie anschließend wieder an den Raum ab. Der PlasmaMade AirCleaner bietet eine hervorragende Reinigungsleistung. Modernste Filtertechnik sorgt dafür, das bis zu 98% aller Aerosole aus der Luft gefiltert werden. Zusätzlich werden Bakterien, Pollen und Gerüche sicher entfernt. 


Die Filtration erfolgt durch Plasma Filtertechnologie. Zusätzlich werden elektrisch geladene Nanofilter auf Fiberglasbasis, elektrostatische Filter mit zwei Metallkernen und Aktivekohlefilter eingesetzt. 


Im Gegensatz zu herkömmlichen Filtergeräten wird durch den PlasmaMade AirCleaner kein erhöhter Ozonspiegel im Raum verursacht. Die Wirkung dieses Gerät wurde zudem unter den Bedingungen in einem Fitnessstudio getestet, die Wirksamkeit bei der Beseitigung von Aerosolen aus der Raumluft in einer Sport-Umgebung ist wissenschaftlich bestätigt. 

Wo sollte man den Luftreiniger platzieren?


Damit das Gerät möglichst effektiv arbeitet, sollten Sie den PlasmaMade AirCleaner Luftreiniger in der Mitte des Raumes platzieren. Bei Flächen, die größer als 150qm sind, stellen Sie entsprechend mehrere Geräte in einem geeigneten Abstand zueinander auf. 

Der PlasmaMade AirCleaner benötigt keine aufwändige Installation, stellen Sie das Gerät einfach am gewünschten Ort auf und schließen Sie es an den Strom an. 

So können Sie als Studiobetreiber für eine sichere Trainingsumgebung für Ihre Trainierenden sorgen. Erste Fitnessstudios in Deutschland setzen den PlasmaMade AirCleaner bereits erfolgreich ein und bestätigen, dass durch die Investition in die Sicherheit der Mitglieder das Vertrauen gestärkt wird. Gerade in diesen Zeiten ist ein gesunder, sportlicher Lebensstil für viele Menschen extrem wichtig. Dank der modernen Luftfiltertechnologie können Sie als Studiobetreiber diese Menschen erreichen und ihnen Sicherheit für das gesundheitsorientierte Training in Ihrem Studio bieten. 


Schädliche Corona Aerosole im Fitnessstudio beseitigen: Kaufen Sie jetzt den PlasmaMade AirCleaner Luftfreiniger zum unschlagbaren Preis!

Jetzt Luftreiniger kaufen


Redaktion fitnessmarkt.de (DG)

Bildnachweis: PlasmaMade

Veröffentlicht am: 28. Oktober 2020

Bewerte diesen Magazinartikel:
Verwandte Artikel
Produktneuheiten Corona Aerosole im Fitnessstudio - Lösungen

Aerosole spielen eine wichtige Rolle bei der Übertragung des Sars-CoV-2 Virus. Mit dem PlasmaMade AirCleaner können Sie bis zu 98% der Aerosole aus der Luft filtern. Gewinnen Sie Mitglieder dank innovativer Luftreinigung zurück!

28. Oktober 2020

Produktneuheiten Neues IC7 Indoor Cycle

Das neue IC7 Indoor Bike von Life Fitness überzeugt mit mehrfach ausgezeichnetem Design, präziser Wattmessung und patentierter Coach By Color Trainingssteuerung.

9. Januar 2020