Welche ist die beste Vibrationsplatte?

8 Bewertungen

Vibrationsplatten unterstützen das Training in sehr vielen Bereichen. Sie finden Einsatz in der Physiotherapie wie im "herkömmlichen" Fitnesstraining. Eine Vibrationsplatte hilft dabei, auch die tiefliegende Stütz- und Haltemuskulatur zu aktivieren und unterstützt so den Muskelaufbau. Dabei kann die Vibrationsplatte auch zum gezielten Training gegen Rückenschmerzen und viele andere Indikationen eingesetzt werden. Doch welche Vibrationsplatte ist eigentlich die Beste? Die Antwort erfährst du bei uns!

Beste Vibrationsplatte finden

Wofür können Vibrationsplatten benutzt werden?


Vibrationsplatten können in extrem vielen Bereichen sinnvoll eingesetzt werden. Das Spektrum reicht über folgende Gebiete:

  • Leistungssport
  • Fitness im Studio
  • Fitness zu Hause
  • Medizin
  • Rehabilitation
  • Prophylaxe
  • Wellness

Je nachdem, bei welcher Frequenz trainiert wird und wie das Gerät schwingt werden außerdem verschiedene Trainingsziele abgedeckt:


Vibrationsplatte - Welche Frequenz?


Verschiedene Frequenzen werden für eine Vielfalt von Zielen eingesetzt: 

  • 5 - 12 Hz: Muskeldetonisation und Entspannung 
  • 8 - 10 Hz: Spastiken, Krankheiten wie Parkinson
  • ab 10 Hz: Stimulation der Osteoblasten, zum Beispiel bei Osteoporose 
  • ab 15 Hz: Schlaffe Lähmungen, zum Beispiel nach Schlaganfall, Verbesserung der Körperwahrnehmung und Aufmerksamkeit, zum Beispiel bei Autismus oder ADS
  • ab 20 Hz: Zentralnervöse Wirkungen, bei Depressionen oder Angsterkrankungen
  • 25 - 28 Hz: Anregung des Stoffwechsel, Erhöhung des Grundumsatzes, Verbesserung der Fettverbrennung


Beste Vibrationsplatte finden


Welches also die beste Vibrationsplatte für dich ist, entscheidet der Einsatzzweck deiner Platte. In einer Physiotherapiepraxis benötigst du ein anderes Modell, als für das Fitnessstudio, während für den Einsatz zu Hause wieder andere Modelle in Frage kommen. 

Für den Einsatz im HomeGym ist es nicht zwingend notwendig, dass du deine Vibrationsplatte Hertzgenau einstellen kannst. Ein solides Modell, dass dein Fitnesstraining unterstützt ist hier im Normalfall völlig ausreichend. Für den Wellness-Bereich sind wiederum andere Kriterien ausschlaggebend. Sanfte, niedrigfrequente Schwingungen sind hier ideal - ein Modell, dass fest bei hohen Frequenzen vibriert ist hier sicher nicht die beste Wahl. Für den Leistungssport sind natürlich wieder andere Qualitäten gefragt. Und auch im normalen Fitnesstraining solltest du differenzieren: Ein Modell, dass viele Nutzer glücklich macht und neben der Fitness auch die Fettverbrennung ankurbelt und das Gleichgewicht schult ist hier gefragt. 

Die besten Vibrationsplatten im Überblick


  SiWave  Vibrafit  Powrx Bodyvibe Reax Board  DKN XG 10.0 Pro
             
Bewertungen 5 Sterne noch keine noch keine noch keine noch keine noch keine 
Zielgruppe Einsteiger / Fortgeschrittene Profi/Studios Profi/Studios Einsteiger / Fortgeschrittene Studios Autonomes Training 
Besonderheit 3 Frequenzen einstellbar duales Vibrationssystem geräuscharm 3 Trainingssäulen pat. Smart-Boden f. Instablisierung eingeb. virtueller Trainer
Schwingrichtung harmonische Schwingungswelle Vertikal / diagonal Vertikal / diagonal Vertikal / diagonal lateral und frontal  lateral und frontal
Preis ab 2.000 € ab 8.000 € ab 2.300 € ab 1.500 € ab 17.500 €  ab 2.900 Euro


Fazit


Welches die beste Vibrationsplatte für dich ist, entscheidet vor allem die Art der Nutzung. Günstige Einsteigermodelle für das HomeGym sind schon ab 1500 Euro zu haben. Für ein Profi-Gerät dagegen solltest du etwas mehr Budget einkalkulieren. In jedem Fall ist eine Vibrationsplatte eine extrem gute Ergänzung für jedes Training und kann in der Therapie vielfältigen Nutzen bringen. 



Finde jetzt deine passende Vibrationsplatte zum unschlagbaren Preis!

Jetzt Vibrationsplatten finden


Redaktion fitnessmarkt.de (DG)

Bildnachweis: #215581465 Prostock-studio / stock.adobe.com

Veröffentlicht am: 31. März 2021

Bewerte diesen Magazinartikel:
Verwandte Artikel
Tipps zum Gerätekauf Welche ist die beste Vibrationsplatte?

Welches die beste Vibrationsplatte für dich ist, entscheidet vor allem die Art der Nutzung. In jedem Fall ist eine Vibrationsplatte eine extrem gute Ergänzung für jedes Training und kann in der Therapie vielfältigen Nutzen bringen.

31. März 2021

Tipps zum Gerätekauf Vielseitig fit mit der fle-xx GYMwall

Die GYMwall ist nicht nur optisch ein echtes Highlight, sondern dank ihrer Flexibilität und Modularität perfekt auf fast jeden Raum anpassbar. Dank der vielfältigen Trainingsmöglichkeiten ist die GYMwall ein eigener Fitness-Mikrokosmos in deinem Studio.

2. März 2021