So findest du das beste Hantelset zum Trainieren - Scheibe um Scheibe zum Traumkörper

4 Bewertungen

Über Kurz- oder Langhanteln: Mit freien Gewichten kommst du besonders effizient zu den gewünschten Resultaten. Das hat vor allem etwas damit zu tun, dass dein ganzer Körper mit jeder Bewegung arbeiten muss. So wird nicht nur eine Muskelgruppe angesprochen, sondern gleich eine ganze Reihe an Muskeln, die koordinativ die ganze Bewegung entlang arbeiten. Wie du das beste Hantelset für dein Studio, deinen Fitnessraum oder für dein Zuhause findest und worauf du achten musst, erfährst du hier.

Das beste Hantelset für dich finden!

Bestes Hantelset für dein Workout - die Leichtigkeit des Gewichtstrainings


Wenn du dich nach Hantelsets umsiehst, gibt es einen wichtigen Unterschied, ob du ein Set für ein Fitnessstudio bzw. einen Kraftraum suchst oder ein Set für dein Wohnzimmer.

Denn natürlich gibt es bei Hantelsets zwei Extreme: Entweder du entscheidest dich für Hantelstangen mit aufschraubbaren Gewichten oder aber für Kurzhanteln mit festem Gewicht. Letztere findest du aber vor allem in leichteren Gewichten, möchtest du deinen Gästen auch flexibel schwerere Gewichte anbieten, kannst du die Hantelscheiben auch verplomben.

Je intensiver das Training wird und je schwerer die Gewichte, desto eher greifst du zu Kurz-, Lang- oder Esszetthanteln mit flexiblen Hantelscheiben. Dies erlaubt dir nicht nur mehr Flexibilität auf weniger Raum, sondern hilft dir auch bei inkrementellen Fortschritten.

Auch für Zuhause findest du Hantelsets, die (oft schon fertig im Koffer) ganz einfach in beliebigem Gewicht montiert werden können. Bei der Kompatibilität musst du dir ebenfalls keine Sorgen machen, denn Hantelscheiben und -stangen gibt es in der kleinen Variante und als olympische Langhantel. Entsprechend gibt es nur zwei Varianten von Kombinationen, die genormte Langhantel fürs Krafttraining sind vor allem für ambitioniertes Training wie Bankdrücken und Dead- oder Powerlifts gedacht. Denn die großen Langhantelstangen können problemlos mehrere hundert Kilo pro Seite aufnehmen.

Leichtere Hanteln, die vor allem für Gymnastikübungen genutzt werden, kannst du hingegen auch als Turm im Studio arrangieren. Die Gewichte reichen hier in der Regel von 1-10 Kilogramm, so müssen die Besucher deines Studios sich nicht um die Gewichte streiten. Außerdem liegen die Hanteln mit festem Gewicht aufgrund ihrer kompakten Größe besser in der Hand, ideal also für schwungvolles Workout. Für dynamisches Kraft- und Ausdauertraining in Gruppen solltest du leichte Hanteln mit Schlaufen erwerben, die eignen sich vor allem für Trainingsgruppen. Ist dein Studio vor allem darauf ausgerichtet, dann solltest du wenige Gewichtsvariationen (1-3 kg sind hier die Regel) in ausreichender Stückzahl anschaffen.

Das beste Hantelset finden - spielend zu mehr Kraft kommen


Das Training mit freien Gewichten bietet dir nicht nur viel Kraft, sondern auch Beweglichkeit und Koordination. Von einfachen Bizeps-Curls bis hin zu Ganzkörperübungen wie Stoßen und Reißen mit der Langhantel hast du hier einen riesigen Spielraum. Dafür brauchst du natürlich auch flexible Gewichte, um für jede Übung die perfekte Hantel zu finden. Je flexibler die Hantelsets sind, desto mehr Raum nehmen sie auch ein. Du findest aber dank aufsteckbarer Gewichtsscheiben flexible Lösungen für das Heimtraining, die du unter dem Bett verstauen kannst.

Finde jetzt deine passenden Hantelsets zum unschlagbaren Preis auf dem Zentraleinkauf von fitnessmarkt.de!

Jetzt Hantelsets finden


Redaktion fitnessmarkt.de (EA)

Bildnachweis: #229936632 Prostock-studio / stock.adobe.com

Veröffentlicht am: 18. März 2020

Bewerte diesen Magazinartikel:
Verwandte Artikel
Tipps zum Gerätekauf Welche ist die beste Multipresse?

Die Multipresse ist ein All-in-one-Gerät, mit dem du nahezu den gesamten Körper trainieren kannst. Je nach Ausstattung sind damit sowohl komplexe Grundübungen aber auch Isolationsübungen möglich.

15. Februar 2020