Krafttraining nach Schlaganfall

5 Bewertungen

Nach einem Schlaganfall kann ein rehabilitatives Fitnesstraining helfen, die Mobilität zu verbessern und durch die Verbesserung der allgemeinen, körperlichen Fitness dazu dienen, die Belastbarkeit zu steigern. Die positiven Auswirkungen eines Herz-Kreislauf-Trainings nach einem Schlaganfall sind gut untersucht, Wissenschaftler der Cochrane Collaboration werteten die Ergebnisse von 28 Studien nur zu diesem Thema aus. Mehrholz et al. untersuchten dagegen die Effekte von Krafttraining und aufgabenspezifischen Übungen im Zuge der Rehabilitation nach einem Schlaganfall. Die Ergebnisse der Studie haben wir hier für euch zusammengefasst. 

Krafttraining nach einem Schlaganfall

Studienaufbau

Die Studienteilnehmer wurden zufällig in zwei Gruppen aufgeteilt. Die erste Gruppe absolvierte zunächst ein 10 Wochen lang ein Krafttraining mit 3 Trainingseinheiten pro Woche und im Anschluss ein funktionelles Training ebenfalls mit 3 Trainingseinheiten pro Woche, die zweite Gruppe absolvierte zuerst das zehnwöchige funktionelle Training und anschließend das Krafttraining. Alle Studienteilnehmer erhielten die gleiche Therapie nur in unterschiedlicher zeitlicher Reihenfolge. Der Fokus der Studie lag hier auf den oberen Extremitäten und sollte die Rehabilitation der Funktion der Schultern und Arme darstellen. 


Die Geräte im medizinischen Zirkel - Maschinen für Reha und Prävention

Ergebnisse

Beide Gruppen erzielten über die Dauer der Studie ausgezeichnete Ergebnisse, der Nutzen von sowohl Kraft- als auch aufgabenorientiertem Üben ist deutlich ersichtlich. Die Ergebnisse der Studie zeigen allerdings, dass die Studienteilnehmer aus der zweiten Gruppe mittels Kompensationsmechanismen die funktionellen Ziele erreichen konnten, während die erste Gruppe, die zunächst ein Krafttraining absolvierte und erst anschließend aufgabenspezifische Übungen trainierte genauso gute Ergebnisse erzielte, ohne dass körperlich auf Kompensationsmechanismen zurückgegriffen werden musste.

Kombinationen aus Cardio- und Krafttraining am wirkungsvollsten

Wissenschaftler der Cochrane Collaboration untersuchten darüber hinaus die Wirkung von Kombinationen aus Cardiotraining durch Laufübungen, Krafttraining und funktionellem Training. Während Patienten, die nur ein Lauftraining absolvierten ihre körperliche Leistungsfähigkeit und Gehfähigkeit verbesserten, während Patienten, die eine Kombination aus Cardio- und Krafttraining absolvierten zusätzlich den Gleichgewichtssinn positiv beeinflussen konnten. Auswirkungen auf kognitive Prozesse konnten die Forscher nicht beobachten. Das Fitnesstraining hatte keine körperlichen Nebenwirkungen, eine erhöhte Verletzungsgefahr durch das Training konnte nicht beobachtet werden. Daher ist Fitnesstraining in der Rehabilitation von Schlaganfallpatienten empfehlenswert

Fazit

Zur Rehabilitation nach einem Schlaganfall sollten Patienten ein kombiniertes Fitnesstraining durchführen. Neben dem Cardiotraining sollte während der Reha zuerst ein Krafttraining durchgeführt werden und anschließend ein aufgabenspezifisches Üben stattfinden. So erzielen Schlaganfall-Patienten sehr gute Ergebnisse auf dem Weg zurück ins Leben.

Finde jetzt deine passenden medizinischen Trainingsgeräte zum unschlagbaren Preis!

Jetzt medizinischen Trainingsgeräte finden


Redaktion fitnessmarkt.de (EA)

Bildnachweis: #AdobeStock_220093332_Shutter2U

Veröffentlicht am: 7. August 2019

Bewerte diesen Magazinartikel:
Verwandte Artikel
Reha- und Physiotherapie Krafttraining nach Schlaganfall

Nach einem Schlaganfall kann es einige Zeit dauern, bis man wieder seinen normalen Alltag erleben kann. Rehabilitatives Fitnesstraining kann helfen die Genesung voranzutreiben und Mobilität sowie Belastbarkeit steigern.

7. August 2019