Für diese Übungen kannst du ein Squat Rack nutzen

5 Bewertungen

Lass dich vom Namen Squat Rack nicht täuschen - wenn du dieses Rack nur für Kniebeugen nutzt, dann unterschätzt du die Flexibilität und Funktionalität der verschiedenen Auflagen. Je nach Auflagehöhe legst du dir die Langhantel perfekt für verschiedene Exercises zurecht. Einen kleinen Überblick in die unterschiedlichen Übungen am Squat Rack geben wir dir hier


Beine und mehr - die besten Übungen am Squat Rack

Natürlich gehören Kniebeugen zu den klassischen Übungen am Squat Rack. Hierbei schreitest du unter die Hantelstange und legst diese auf deinen Nacken auf. Gegebenenfalls macht ein Schoner dir das Auflegen etwas angenehmer. Mit einem Schritt zurück verschaffst du dir den benötigten Freiraum. Willst du die Squats variieren, so kannst du das Gewicht auch auf den Schultern über dem Schlüsselbein ablegen. Die Arme verschränkst du hierbei um die Hantel herum und fixierst sie so. Mit der Stange auf den Schultern kannst du auch an der Definition deiner Waden arbeiten, bei Calf Raises gehst du aus dem ruhenden Fuß auf die Fußballen. Optimieren kannst du diese Übung, indem du die Ballen über Bodenhöhe aufstellst. Natürlich ist das Squat Rack auch ideal für Dead Lifts, denn du kannst das Gewicht in komfortabler Höhe auflegen und musst die erste Wiederholung nicht mit ruhendem Gewicht vom Boden aus starten. Aus der gleichen Anfangshaltung kannst du auch in Front Rows starten. Statt die Langhantel aus dem Oberkörper zu heben, beugst du den Torso leicht vor. Anschließend ziehst du die Hantelstange aus Bizeps und Rücken an den Körper. Natürlich kannst du diese Übungen am Squat Rack auch zu einer Kombination verbinden, der Clean Press. Hierbei holst du das Gewicht vom Boden durch einen Squat an deine Hüfte, ziehst es über den Bizeps an deine Schlüsselbeine und presst es über den Kopf. Diese Übung nutzt nicht nur deinen ganzen Körper, sondern fordert vor allem auch richtige Ausführung. Hier ist die Form noch komplexer und entsprechend solltest du mit leichtem Gewicht anfangen. Dies gilt natürlich für alle Übungen am Squat Rack. 


Was ist beim Kauf eines Steppers zu beachten?

Ein Workout für den ganzen Körper

Am Squat Rack hast du die Möglichkeit, Exercises für den ganzen Körper auszuführen. Die verschiedenen Ablagehöhen machen es dir dabei besonders leicht, die richtige Ausgangshöhe für Deadlifts, Squats oder Front Rows zu finden. Dadurch kannst du auch mit höherem Gewicht arbeiten, ohne eine Überanstrengung vor der eigentlichen Übung zu riskieren.

Finde jetzt deinen passendes Squat Rack zum unschlagbaren Preis!

Jetzt Squat Rack finden


Redaktion fitnessmarkt.de (EA)

Bildnachweis: #stock.adobe.com

Veröffentlicht am: 30. August 2019

Bewerte diesen Magazinartikel:
Verwandte Artikel