Gerätepark Fitnessgeräte gebraucht kaufen und verkaufen

Alle Angebote (185)
TOP
Set mit 38 NPG NO EXCUSES Freigewicht-Geräte- von 1819€ für ein Gerät.
TOP
SportsArt/ Cardiopaket / 17 Stück / WIE NEU in Wunschfarbe
Bielsko Biała, Polen
TOP
NPG No Excuses- Neu! PERSONALISIERUNG VON SPORTGERÄTEN!!ab 1819€
Bielsko Biala, Polen
TOP
Gerätepark zu verkaufen
Gerätepark zu verkaufen
Preis:Preis auf Anfrage
Berlin, Deutschland
TOP
FREESTYLE TOWER - Gerätepark
FREESTYLE TOWER - Gerätepark
Preis:VHB 4.900,00 €
Hamburg, Deutschland
TOP
SportsArt Kraftgerätepark - 20 Kraftgeräte im Set, Status Serie, inkl. kompl. Polsterung in Wunschfarbe! gebraucht, überholter Zustand
TOP
Neuwertige (12/2021) KGG-Geräte RehaLine 2.0
Bad Neuenahr-Ahrweiler, Deutschland
In dieser Kategorie verkaufen? Inseriere jetzt und du erreichst genau die richtige Zielgruppe!

Aus welchen Fitnessgeräten besteht ein Gerätepark?

Ein Gerätepark besteht in der Regel aus verschiedenen Kraftgeräten und / oder Cardiogeräten, auch aus einem Fitness Zirkel und unter Umständen aus einem Kraftzirkel. In der Regel bestehen diese Geräteparks oder Fitnesszirkel aus chipkartengesteuerten Kraftgeräten, Kabelzügen oder zum Beispiel auch einem Freihantelbereich. Er kann also beliebig mit mehreren Kraftgeräten oder Cardiogeräten ausgestattet werden. Eben je nachdem, wie die Kundenbedürfnisse sind.

Das Training am Gerätepark

Auf den persönlichen Chipkarten der Fitness-Studio-Mitglieder werden alle Einstellungen der Geräte (zum Beispiel Höhe des Sitzes) automatisch gespeichert, sodass der Trainierende die Geräte im Fitnesszirkel nicht jedes Mal einstellen neu einstellen muss. Das erleichtert das Training und bietet einen gewissen Komfort. Der Trainierende hat mithilfe von verschiedenen Fitnessgeräten die Möglichkeit, die Beweglichkeit und Koordination zu verbessern.

Vorteile des Kaufs eines gebrauchten Geräteparks

Ein Gerätepark mit gebrauchten Fitnessgeräten bietet Fitnessstudiobetreibern die Möglichkeit, auch preisgünstig ein neues Fitnessstudio mit hochwertigen Fitnessgeräten auszustatten. Denn nicht immer hat man alle finanziellen Mittel in der Gründungsphase eines Fitnessstudios. Ein Gerätepark gebraucht stattet das neue Fitnessstudio mit den wichtigsten Kraftgeräten und Cardiogeräten aus, sodass einem guten Training nichts mehr im Wege stehen kann. Der gebrauchte Gerätepark bietet genauso professionelle Kraftgeräte und Cardiogeräte an wie ein neuer Gerätepark. Ein weiterer Vorteil, nicht jedes Fitnessgerät einzeln zu kaufen: Der Käufer hat auf einen Schlag die wichtigsten Kraftgeräte und Cardiogeräte. 

Gerätepark gebraucht verkaufen

Wenn Sie gerade dabei sind, Ihr Fitnessstudio aufzulösen und Ihren Gerätepark gebraucht verkaufen möchten, haben Sie hier auf fitnessmarkt.de die Gelegenheit, Ihren Gerätepark gebraucht einer breiten Masse an Interessenten anzubieten. Empfehlenswert ist es, den Gerätepark gebraucht im Detail zu beschreiben. Vor allem ist es bei einem gebrauchten Gerätepark wichtig, jedes Fitnessgerät, welches im gebrauchten Gerätepark enthalten ist, noch detaillierter mit allen Funktionen zu beschreiben. Idealerweise integrieren Sie Bilder des Geräteparks gebraucht in die Anzeige, damit sich der Interessent schon vorab ein Bild des gebrauchten Geräteparks machen kann.

Worauf sollten Sie als Studiobetreiber bei dem Kauf eines gebrauchten Geräteparks achten?

  • Die Geräte befindet sich in einem guten Zustand: Um die Geräte uneingeschränkt nutzen zu können, sollten sie sich in einem guten Zustand befinden. Kleine Fehler wie Kratzer beziehungsweise Gebrauchsspuren am Gerät schränken die Nutzung jedoch nicht ein.
  • Angemessener Preis: Bei dem Gebrauchtkauf spielt vor allem der Preis eine wichtige Rolle. In der Regel wird ein gebrauchtes Gerät erworben, weil es neu zu teuer ist. Trotzdem sollte das Gerät auch gebraucht seinen Preis haben um zu vermeiden ein defektes oder sehr stark abgenutztes Gerät zu kaufen.
  • Geräte mit Computer/App Funktion: Besitzt das Gerät einen kleinen Computer, sollte dieser bei gebrauchten Geräten noch gut funktionieren und aktuelle Software beinhalten. Er erfasst relevante Daten welche sich auf Herz, Kreislauf oder auf den Trainingsstand beziehen. 
  • Es sollten unterschiedliche Trainingsstufen auswählbar sein
  • Es sollte in Erfahrung gebracht werden bis zu welchem Gewicht die Geräte geeignet ist

Das Neueste aus dem fitnessmarkt.de-Magazin

Alle Artikel
Allgemeines Studie: Weniger Rückenschmerzen durch Training

Neue Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass gezieltes Training der Körpermitte der Schlüssel zur Vorbeugung und Behandlung von Rücke...

21. Januar 2023

Fitnessstudio-News RSG Group eröffnet HEIMAT by Waris Dirie in Paris

Die RSG Group bringt mit HEIMAT by Waris Dirie ein Fitnesskonzept auf den Markt, das sich exklusiv an Frauen richtet. Das erste Fitnessstu...

19. Januar 2023

Rechtstipps Fitnessstudio-Beiträge erhöhen, so geht`s

Aus rechtlicher Sicht ist eine Beitragserhöhung nicht ganz einfach durchzusetzen. Voraussetzung ist, dass die Preisanpassungsklausel in de...

18. Januar 2023

Allgemeines Wie preissensibel sind deutsche Fitnessstudio-Mitglieder?

Aufgrund steigender Preise sehen sich viele Fitnessstudios gezwungen, die Mitgliedschaftspreise zu erhöhen. Wie preissensibel die deutsche...

17. Januar 2023

News aus der Fitnessbranche EGYM und LeisureLabs schließen strategische Partnerschaft

EGYM und LeisureLabs haben zu Beginn des neuen Jahres eine strategische Partnerschaft abgeschlossen. Damit werden EGYMs Enterprise-Kunden ...

15. Januar 2023

Allgemeines Die drei größten Fitnesstrends 2023

Die Fitness- und Gesundheitsbranche hat bewiesen, dass sie langlebig, anpassungsfähig und innovativ ist. Und angesichts der gegenwärtigen ...

13. Januar 2023

Allgemeines Jahresrückblick fitnessclub24

..ein weiteres fantastisches Jahr liegt hinter uns.Das Jahr 2022 brachte uns 1.476 abgeschlossene Bestellungen! Das konnte nur das DREAM T...

5. Januar 2023

News aus der Fitnessbranche FIBO 2023: Gesundheitsprävention rückt weiter in den Mittelpunkt

Fitness und Bewegung schaffen die Grundlage für körperliche Gesundheit. Die FIBO 2023 setzt vom 13. bis zum 16. April ihren Fokus darum no...

4. Januar 2023

News aus der Fitnessbranche MINDZMOVE ab 2023 mit Distribution in Spanien

Ab dem 1. Januar 2023 ist die Marke MINDZMOVE mit einer Distribution auch in Spanien aktiv.Die Spitze der Spanien-Unit von MINDZMOVE beste...

2. Januar 2023