Hot Stones gebraucht & neu kaufen oder verkaufen

Du hast nicht gefunden, was du suchst?

Wir arbeiten mit namhaften Herstellern und Händlern der Branche zusammen und finden das passende Gerät für dich!

Beantworte uns einfach ein paar Fragen und wir machen uns sofort auf die Suche für dein individuelles Angebot.

  • schnell und unverbindlich
  • individuelle Angebote
  • bestes Angebot auswählen
service 24 hour
Unser Service:

Bearbeitung innerhalb von 24 Stunden

professional quality
Unser Qualitätsanspruch:

Nur geprüfte Partner und Angebote mit Profi-Qualität

Veröffentliche ein kostenfreies Gesuch

Ganz einfach in wenigen Schritten und erhalte gezielte Angebote von Verkäufern!

In dieser Kategorie verkaufen? Inseriere jetzt und du erreichst genau die richtige Zielgruppe!

In China wurden bereits 2.000 v. Chr. Behandlungen und Rituale mit heißen Steinen durchgeführt. Auch die indianischen und hawaiianischen Schamanen schworen auf die wohltuende und entspannende Wirkung von Hot Stones auf den menschlichen Körper. Heute gehört die Hot-Stone-Massage zu den beliebtesten Anwendungen im Bereich Wellness.

Hot Stones: heiße Vulkansteine

Hot Stones sind schwarze Basaltsteine vulkanischen Ursprungs, die im Wasserbad auf etwa 50–60 °C erwärmt werden. Die Steine sind flach, oval oder rund und verschieden groß, denn so können sie sich jeder Körperregion anpassen. Basalt kann Wärme extrem gut speichern und gibt diese an den Körper ab. Während der Behandlung behalten die Lavasteine ihre angenehme Temperatur. 

Mithilfe von Massageöl werden die Hot Stones in langsamen, kreisenden Bewegungen mit etwas Druck über verspannte oder verhärtete Muskeln geführt. Durch das Klopfen auf bereits abgelegte Steine kann auch tiefer liegendes Gewebe erreicht werden. Massiert wird mit der kompletten Fläche oder mit den abgerundeten Kanten. So können auch punktuelle Massagen durchgeführt werden, zum Beispiel unter den Schulterblättern. 

Die Wirkung von Hot Stones 

Die Hot Stones werden gezielt auf die zu behandelnden Körperregionen gelegt, etwa auf verspannte Muskeln. Die intensive Steinwärme dringt über die Haut in tiefe Gewebeschichten ein und erreicht auch die Muskulatur und das Bindegewebe. 

Die Wärme sorgt dafür, dass sich die Gefäße weiten. Dies führt zu einer angeregten Durchblutung, was wiederum eine optimierte Zirkulation des Blutes zur Folge hat. Dadurch werden die Zellen besser mit Sauerstoff versorgt und die Lymphtätigkeit angeregt. Schädliche Stoffe werden leichter ausgeschieden und verstoffwechselt. 

Das Ziel einer Massage mit Hot Stones ist, die Muskeln durch Wärme zu entspannen. Auf diese Weise werden Muskelverspannungen und -blockaden gezielt gelöst sowie Kopf-, Rücken- und Gelenkschmerzen gelindert. 

Eine wohltuende Massage hat aber nicht nur positive Auswirkungen auf den Körper, sondern auch auf den Geist. So fördern Hot Stones außerdem das seelische Gleichgewicht und können stressbedingte Beschwerden wie Schlafstörungen oder Kopfschmerzen bekämpfen. Bei der Massage kannst du dich absolut entspannen und neue Kraft für den Alltag sammeln. 

Hot Stones kombiniert mit Kälte 

Eine Massage mit Hot Stones kann durch kalte Steine ergänzt werden, um einen Kältereiz zu erzeugen. Ähnlich wie bei Wechselduschen werden dadurch der Stoffwechsel und die Blutzirkulation angeregt sowie die Haut besser mit Nährstoffen versorgt. Die Kälte wird nach der wohltuenden Behandlung mit warmen Steinen zwar als unangenehm empfunden, hat jedoch positive Auswirkungen auf die Gefäße. Sie ziehen sich durch den Kältereiz zusammen, wodurch die erhöhte Blutzufuhr wieder verringert wird. Diese ist häufig schuld an Kopfschmerzen. Soll dieses Leiden durch die Hot Stones behandelt werden, ist es empfehlenswert, die Massage mit einer Kühlung abzuschließen. 

Wann sollte auf eine Hot-Stone-Massage verzichtet werden?

Hot Stones sind nicht für jede Personengruppe geeignet. Bei Folgendem sollte auf eine solche Massage verzichtet werden: 


- Schwangerschaft

- Diabetes

- Herz-Kreislauf-Beschwerden

- Bluthochdruck

- Gefäßerkrankungen 

- Krampfadern

- Venenentzündungen 

- Thrombose

- Infektionskrankheiten

- Fieber

- Verbrennungen 

- frische, unverheilte Wunden


Das Neueste aus dem fitnessmarkt.de-Magazin

Alle Artikel
News aus der Fitnessbranche Mit EGYM Wellpass zu mehr Firmenkunden

„Beschäftigte aller Unternehmen in Deutschland work-life-fit machen.“ Das ist die ambitionierte Vision von EGYM Wellpass. Ein wichtiger Ba...

22. Mai 2024

Wellness & Beauty Deutscher Wellness Verband verleiht Spa Manager Awards

Seit vielen Jahren engagiert sich der Deutsche Wellness Verband für die Wertschätzung und Anerkennung von Spa Managern im deutschsprachige...

16. Mai 2024

Produktneuheiten EGYM Genius macht das komplette Studio smart

Jetzt wird das komplette Fitnessstudio smart: Mit EGYM Genius, der neuesten, KI-basierten Software-Innovation von EGYM, dem Weltmarktführe...

13. Mai 2024

News aus der Fitnessbranche Fit mit Diabetes: Das neue Gütesiegel für ein sicheres Training in Fitness- und Gesundheitsstudios

Die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) hat in einer Kooperation mit diabetesDE, der IST-Hochschule für Management und der Experten Allia...

7. Mai 2024

Produktneuheiten Hip Thrust: die nächste Generation des Gluteus-Trainings

EGYM, der internationale Innovationsführer für Fitnesstechnologie und Firmenfitness, erweitert sein innovatives Portfolio smarter Kraftger...

2. Mai 2024

Trainingstipps Trainingsverletzungen: Wie vermeide ich sie am besten?

Hast du dich schon einmal während des Trainings verletzt? Fast jeder, der regelmäßig trainiert, kennt das unangenehme Gefühl einer Zerrung...

29. April 2024

News aus der Fitnessbranche Highlights der FIBO 2024

Vom 11. bis 14. April 2024 war Köln Gastgeber der renommierten Fitnessmesse FIBO, die sich auf Fitness, Prävention und Gesundheit konzentr...

23. April 2024

News aus der Fitnessbranche Die besten Aktivhotels auf der FIBO gekürt

Am 11. April 2024 erreichte die Aufregung ihren Höhepunkt: Zum sechsten Mal vergab das renommierte Reiseportal meintophotel.de die Aktiv H...

22. April 2024

Businesstipps aus der Fitnessbranche Wie Fitnessstudios und Physiotherapiepraxen erfolgreich kooperieren

Eine Partnerschaft zwischen Fitnessstudios und Physiotherapiepraxen eröffnet spannende Perspektiven für eine integrierte Gesundheitsversor...

16. April 2024