Ausblenden
Finde jetzt deinen Traumjob in der Fitness- und Gesundheitsbranche

Das war die MEDICA 2018

Vom 12. bis 15. November 2018 fand in Düsseldorf die weltgrößte Medizinmesse MEDICA zusammen mit der international führenden Zuliefererfachmesse COMPAMED statt. Den Top-Entscheidern der internationalen Gesundheitswirtschaft wurde an den vier Messetagen einiges geboten: von medizinischen Geräten, Produkten, Instrumenten und Hightech-Lösungen bis hin zu zahlreichen Vorträgen namhafter Experten. Als Aussteller waren u. a. Technogym, ERGO-FIT, Dr. WOLFF, WOODWAY und proxomed dabei.  

Beeindruckende Zahlen

MEDICA:

120.000 Fachbesucher (internationaler Anteil ca. zwei Drittel) aus 155 Nationen

5.273 Aussteller aus 66 Nationen

→ mehr als 80 Prozent internationale Beteiligungen

COMPAMED:

783 Aussteller aus 40 Staaten

medica 2018 medica 2018

Neue Studie: Die Zukunft liegt im Digitalen

Auf der MEDICA wurde eine neue Studie mit dem Titel „Gesundheit 4.0: Warum Deutschland Leitmarkt für die digitale Gesundheitswirtschaft werden muss und was jetzt zu tun ist“ vorgestellt. Ihr zufolge investieren zu wenige Medizintechnikanbieter und Krankenhäuser in Digitalisierungsprojekte. Der Grad der Digitalisierung der deutschen Gesundheitswirtschaft wurde in der Studie als eher gering eingeschätzt.

Dabei steckt in der Digitalisierung der Gesundheitswirtschaft enormes Potenzial. Deutsche Medizintechnikhersteller könnten durch innovative Anwendungen und Produkte bis zu 10.000 zusätzliche Arbeitsplätze schaffen. Mit digitalen Produkten und Dienstleistungen werden Medizintechnikunternehmen im Jahr 2028 laut einer Prognose einen Umsatz von 15 Milliarden Euro erzielen (2018: 3,3 Mrd. Euro). Sollte dies wirklich eintreten, kommt dann fast ein Drittel der Umsätze durch digitale Produkte zustande.

Rahmenprogramm begeistert Besucher

Das Rahmenprogramm der MEDICA stieß beim Fachpublikum auf große Resonanz. Sehr gut kamen zum Beispiel die internationale Wehr- und Katastrophenmedizinkonferenz DiMiMED, die MEDICA PHYSIO CONFERENCE und auch die MEDICA MEDICINE + SPORTS CONFERENCE für die Fachszene der Sportmediziner an. Schwerpunkt war hier u. a. der Einsatz von Sport in der Kinder- und Jugendmedizin, um chronischen Krankheiten wie Diabetes-Typ-2 oder Adipositas vorzubeugen.

Besondere Aufmerksamkeit erhielt ein Thema der MEDICA ACADEMY: „Be prepared – Wie Kliniken sich auf Großschadensereignisse vorbereiten können!“. Hier wurde erläutert, wie Kliniken in verschiedenen Szenarien wie Unwetterlagen, Terror- oder Giftattacken mit vielen Verletzten am besten handeln.  

Prominentester Besucher war Bundesgesundheitsminister Jens Spahn. Er eröffnete den 41. Deutschen Krankenhaustag, bei dem sich alles um gesundheits- und krankenhauspolitische Themen drehte.


Nach der MEDICA ist vor der MEDICA:

SAVE THE DATE: 18. – 21. November 2019





Redaktion fitnessmarkt.de (SIS)

Bildquelle: Messe Düsseldorf / ctillmann

Bewerten Sie diesen Magazin-Artikel
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Sie haben diesen Artikel schon bewertet.

Weitere interessante Artikel