Vibrationsplatte gebraucht kaufen und verkaufen

Vibrationsplatte gebraucht kaufen und verkaufen

Informationen über Vibrationsplatten

Vibrationsplatten wurden in den 70er Jahren für die Raumfahrt entwickelt. Durch die Schwerelosigkeit bauen Astronauten schnell Muskeln ab. Ziel war es, durch die Vibrationsplatten dem Muskelschwund entgegenzuwirken. Neueste Untersuchen zeigen, wie effektiv die Vibrationsplatten aber auch für Sportler sein können. Das Training mit den Vibrationsplatten fördert die Durchblutung, strafft das Gewebe, verbessert die Koordination und das Gleichgewicht, bekämpft die Cellulitis, steigert die Knochendichte und treibt sogar die Rehabilitation nach einem Unfall voran.

Welche Arten von Vibrationsplatten gibt es und wie trainiert man am besten?

Die verschiedenen Vibrationsplatten unterscheiden sich in der Größe der Platte. Es gibt Vibrationsplatten, die sich wippend oder vertikal bewegen aber auch welche, die Auf- und Abbewegungen machen. Es gibt zum Beispiel neue oder gebrauchte Vibrationsplatten von Powerplate, von POWRX, Galileo Pro und vielen anderen Anbietern. Dabei können Sie entscheiden, ob Sie zum Beispiel eine neue Vibrationsplatte Powerplate kaufen möchten oder ob Ihnen eine gebrauchte Vibrationsplatte Powerplate lieber ist. Erkundigen Sie sich bei einer gebrauchten Vibrationsplatte genau und probieren Sie sie am besten vor Ort noch einmal aus.
Der Trainierende steht dabei auf der Platte und die Muskulatur wird trainiert, und zwar ohne, dass sich der Sportler selbst aktiv bewegen muss. Wenn Sie die Trainingseinheiten intensivieren möchten, können Sie natürlich auch aktive zusätzliche Bewegungen machen. Es gibt zusätzlich die Variante, mit Hanteln oder Atemgeräten auf Vibrationsplatten zu trainieren. Wenn Sie speziell Ihren Oberkörper trainieren möchten, dann können Sie sich mit den Händen auf den Platten abstützen. Das Vibrationstraining ist also nicht nur für Profisportler gut geeignet, sondern auch für Einsteiger im Sport.

Welche Frequenz stellt man beim Vibrationstraining ein?

Die Einstellung der Frequenzbereiche richtet sich danach, welches Ziel mit dem Training erreicht werden soll. Sie beginnen bei unter 10 HZ und gehen bis 50 HZ. Normalerweise schwingt die Vibrationsplatte in einem Frequenzbereich von 30 HZ bis 50 HZ.
10 – 20 HZ stellt man ein, wenn Sie eine allgemeine Verbesserung der Muskelfunktion möchten. Hierbei werden Verspannungen gelöst. Möchten Sie ein wirkungsvolles Muskeltraining, in dem Sie Ihre Muskeln dehnen und Nerven stimulieren möchten, sollten Sie zwischen 20 und 30 HZ wählen. Diese Frequenz verbessert gleichzeitig die Durchblutung und kann Schmerzen bekämpfen.
Die maximale Schwingung liegt bei 6 mm. Je nachdem, wo Ihre Füße stehen, können Sie die Schwingungen selbst auch beeinflussen. Je enger Ihre Füße nebeneinander stehen, desto kleiner ist die Schwingung der Vibrationsplatte. Folglich ist die Schwingung größer, wenn Ihre Füße weiter auseinander stehen.

Zustand des gebrauchten Gerätes: Falls Sie eine gebrauchte Vibrationsplatte kaufen möchten, erkundigen Sie sich bei Interesse am besten genau über den Zustand der gebrauchten Vibrationsplatte. Informieren Sie sich am besten ausführlich auf den Anzeigen auf fitnessmarkt.de. Falls Sie als Verkäufer eine neue oder gebrauchte Vibrationsplatte inserieren möchten, versuchen Sie möglichst viele Informationen zum Modell und Zustand der neuen oder gebrauchten Vibrationsplatte in der Anzeigenbeschreibung mit anzugeben.

Nützliche Tipps zum Training mit einer Vibrationsplatte finden Sie in unserem fitnessmarkt.de Magazin.

Außerdem: Was Sie beim Kauf beachten sollten.

powered by - Galileo-Training

Nutzen auch Sie die Wirksamkeit und klaren Vorteile der seitenalternierenden Vibration des Galileo-Systems made in Germany!

Diese wurden gegenüber anderen Vibrationsstrainings-Geräten durch umfangreiche Studien belegt. Sie haben mit dem Galileo–System vielfältige Anwendungsmöglichkeiten von der Therapie bis zum Hochleistungssport. Erfahren Sie mehr über Galileo oder kaufen Sie Galileo-Vibrationsplatten direkt vom Hersteller!

Aktive Suchfilter

Vibrationsplatten

74 Inserate für Vibrationsplatten

74 Inserate für Vibrationsplatten


Kategorie: Vibrationsplatten

Marke: Power Plate

Zustand: Neu

Ort: 60437 Frankfurt am Main

Datum: 21.11.2017

Ansehen
inkl. 19,00% MwSt.
inkl. 19,00% MwSt.

Kategorie: Vibrationsplatten

Marke: PROWAVE

Zustand: Neuwertig

Ort: 76709 Kronau

Datum: 13.11.2017

Ansehen
inkl. 19,00% MwSt.
inkl. 19,00% MwSt.

Kategorie: Vibrationsplatten

Marke: Anderer Hersteller

Zustand: Neuwertig

Ort: 91799 Rehlingen

Datum: 10.11.2017

Ansehen
Verhandlungsbasis | inkl. 19,00% MwSt.
Verhandlungsbasis | inkl. 19,00% MwSt.

Kategorie: Vibrationsplatten

Marke: Anderer Hersteller

Zustand: Gebraucht

Ort: 10711 Berlin

Datum: 02.11.2017

Ansehen
inkl. 19,00% MwSt.
inkl. 19,00% MwSt.

Kategorie: Vibrationsplatten

Marke: Anderer Hersteller

Zustand: Gebraucht

Ort: 60388 Frankfurt (Main)

Datum: 23.11.2017

Ansehen
1.892,10 
inkl. 19,00% MwSt.
inkl. 19,00% MwSt.

Kategorie: Vibrationsplatten

Marke: Power Plate

Zustand: Gebraucht

Ort: 89155 Erbach

Datum: 23.11.2017

Ansehen
inkl. 19,00% MwSt.
inkl. 19,00% MwSt.

Kategorie: Vibrationsplatten

Marke: Anderer Hersteller

Zustand: Gebraucht

Ort: 48565 Steinfurt

Datum: 22.11.2017

Ansehen
Preis auf Anfrage

Kategorie: Vibrationsplatten

Marke: Power Plate

Zustand: Neuwertig

Ort: 71364 Winnenden Birkmannsweiler

Datum: 21.11.2017

Ansehen
inkl. 19,00% MwSt.
inkl. 19,00% MwSt.

Kategorie: Vibrationsplatten

Marke: Power Plate

Zustand: Gebraucht

Ort: 46282 Dorsten

Datum: 21.11.2017

Ansehen
Verhandlungsbasis | inkl. 19,00% MwSt.
Verhandlungsbasis | inkl. 19,00% MwSt.

Kategorie: Vibrationsplatten

Marke: Power Plate

Zustand: Gebraucht

Ort: 46282 Dorsten

Datum: 21.11.2017

Ansehen
In dieser Kategorie verkaufen? Inserieren Sie jetzt und erreichen Sie genau die richtige Zielgruppe!

Vibrationsplatte gebraucht kaufen und verkaufen

Vibrationsplatten wurden in den 70er Jahren für die Raumfahrt entwickelt. Durch die Schwerelosigkeit bauen Astronauten schnell Muskeln ab. Ziel war es, durch die Vibrationsplatten dem Muskelschwund entgegenzuwirken. Neueste Untersuchen zeigen, wie effektiv die Vibrationsplatten aber auch für Sportler sein können. Das Training mit den Vibrationsplatten fördert die Durchblutung, strafft das Gewebe, verbessert die Koordination und das Gleichgewicht, bekämpft die Cellulitis, steigert die Knochendichte und treibt sogar die Rehabilitation nach einem Unfall voran.

Welche Arten von Vibrationsplatten gibt es und wie trainiert man am besten?

Die verschiedenen Vibrationsplatten unterscheiden sich in der Größe der Platte. Es gibt Vibrationsplatten, die sich wippend oder vertikal bewegen aber auch welche, die Auf- und Abbewegungen machen. Es gibt zum Beispiel neue oder gebrauchte Vibrationsplatten von Powerplate, von POWRX, Galileo Pro und vielen anderen Anbietern. Dabei können Sie entscheiden, ob Sie zum Beispiel eine neue Vibrationsplatte Powerplate kaufen möchten oder ob Ihnen eine gebrauchte Vibrationsplatte Powerplate lieber ist. Erkundigen Sie sich bei einer gebrauchten Vibrationsplatte genau und probieren Sie sie am besten vor Ort noch einmal aus.
Der Trainierende steht dabei auf der Platte und die Muskulatur wird trainiert, und zwar ohne, dass sich der Sportler selbst aktiv bewegen muss. Wenn Sie die Trainingseinheiten intensivieren möchten, können Sie natürlich auch aktive zusätzliche Bewegungen machen. Es gibt zusätzlich die Variante, mit Hanteln oder Atemgeräten auf Vibrationsplatten zu trainieren. Wenn Sie speziell Ihren Oberkörper trainieren möchten, dann können Sie sich mit den Händen auf den Platten abstützen. Das Vibrationstraining ist also nicht nur für Profisportler gut geeignet, sondern auch für Einsteiger im Sport.

Welche Frequenz stellt man beim Vibrationstraining ein?

Die Einstellung der Frequenzbereiche richtet sich danach, welches Ziel mit dem Training erreicht werden soll. Sie beginnen bei unter 10 HZ und gehen bis 50 HZ. Normalerweise schwingt die Vibrationsplatte in einem Frequenzbereich von 30 HZ bis 50 HZ.
10 – 20 HZ stellt man ein, wenn Sie eine allgemeine Verbesserung der Muskelfunktion möchten. Hierbei werden Verspannungen gelöst. Möchten Sie ein wirkungsvolles Muskeltraining, in dem Sie Ihre Muskeln dehnen und Nerven stimulieren möchten, sollten Sie zwischen 20 und 30 HZ wählen. Diese Frequenz verbessert gleichzeitig die Durchblutung und kann Schmerzen bekämpfen.
Die maximale Schwingung liegt bei 6 mm. Je nachdem, wo Ihre Füße stehen, können Sie die Schwingungen selbst auch beeinflussen. Je enger Ihre Füße nebeneinander stehen, desto kleiner ist die Schwingung der Vibrationsplatte. Folglich ist die Schwingung größer, wenn Ihre Füße weiter auseinander stehen.

Zustand des gebrauchten Gerätes: Falls Sie eine gebrauchte Vibrationsplatte kaufen möchten, erkundigen Sie sich bei Interesse am besten genau über den Zustand der gebrauchten Vibrationsplatte. Informieren Sie sich am besten ausführlich auf den Anzeigen auf fitnessmarkt.de. Falls Sie als Verkäufer eine neue oder gebrauchte Vibrationsplatte inserieren möchten, versuchen Sie möglichst viele Informationen zum Modell und Zustand der neuen oder gebrauchten Vibrationsplatte in der Anzeigenbeschreibung mit anzugeben.

Nützliche Tipps zum Training mit einer Vibrationsplatte finden Sie in unserem fitnessmarkt.de Magazin.

Außerdem: Was Sie beim Kauf beachten sollten.