Sicherheitshinweise

Wir weisen darauf hin, dass die Identität der Anbieter und Interessenten auf fitnessmarkt.de leider nicht vollständig von uns überprüft werden kann. Im Falle einer missglückten Transaktion übernimmt die fitnessmarkt.de services GmbH keine Haftung. Um Betrugsversuchen von unseriösen Anbietern oder Interessenten zu entgehen, bitten wir Sie daher, die folgenden Sicherheitshinweise zu beachten:

Sicherheit für Käufer


Generell:

  • Überprüfen Sie die angegebenen Kontaktdaten des Anbieters wie Telefonnummer oder Adresse. Falls nur die E-Mail-Adresse angegeben ist, bitten Sie den Anbieter um eine Telefonnummer.
  • Überprüfen Sie, ob der Anbieter im Telefongespräch seriös wirkt und ob er bereit ist, weitere Informationen oder Bilder zu den Artikeln bereitzustellen.
  • Halten Sie vertragliche Details wie Preis und Umfang der Lieferung am besten schriftlich fest und lassen Sie sich diese vom Verkäufer bestätigen.
  • Vorsicht bei Schnäppchen-Preisen, gerade bei neueren Modellen kann dies ein Indiz für gefälschte oder gestohlene Ware sein.
  • Prüfen Sie, ob die Bilder und die Beschreibung des Inserats übereinstimmen und haken Sie bei Zweifeln beim Verkäufer nach.
  • Sollten Sie unseriöse Angebote oder Spam von Verkäufern erhalten, senden Sie die Nachricht bitte in Kopie an service@fitnessmarkt.de. Oder klicken Sie im Inserat auf den „Melden“-Button.
  • Falls es dennoch zu einem Betrugsfall kommt, können Sie sich an die Polizei wenden. Wichtig ist, den geführten Schriftverkehr und alle vorhandenen Angaben zum Geschäftspartner vorzulegen.


Bezahlung:

  • Senden Sie kein Geld über einen Geld-Transfer-Service, Treuhandservice, per Post oder Western Union.
  • Empfehlenswert sind Anbieter wie PayPal (Käuferschutzprogramm) sowie Zahlung per Nachnahme oder bei Abholung.


Versand:

  • Wählen Sie am besten versicherten Versand über eine Spedition oder Selbstabholung.
  • Vorsicht bei Anbietern, die Ihnen kostenfreien Versand über eine durch den Verkäufer organisierte Spedition anbieten.
  • Lassen Sie sich stets genaue Informationen zum Spediteur und eine gültige Sendungsnummer geben, wenn der Speditionsversand über den Verkäufer organisiert wird.


Ware:

  • Um den Zustand des verkauften Artikels zu prüfen, ist es natürlich am besten, den Artikel vor Ort selbst zu begutachten. Bei dieser Gelegenheit können Sie auch noch einmal über den Preis verhandeln.
  • Sollten Sie nicht die Möglichkeit haben, die Ware persönlich zu begutachten, lassen Sie sich vom Verkäufer ausführliche Informationen zu Zustand, Wartung etc. des Geräts geben.
  • Sollte das gekaufte Gerät nicht in einwandfreiem Zustand ankommen, haftet je nach Absprache die Spedition. Melden Sie Mängel möglichst schnell und überprüfen Sie die Verpackung auf Beschädigungen, sobald Sie die Sendung erhalten.
  • Wenn Sie keine Ware erhalten haben, kontaktieren Sie zuerst den Anbieter. Bei versichertem Versand können Sie die Sendung mit der Sendungsnummer verfolgen.

 

Sicherheit für Verkäufer


Generell:

  • Überprüfen Sie die angegebenen Kontaktdaten des Interessenten wie Telefonnummer oder Adresse. Falls Sie nur die E-Mail-Adresse erhalten haben, bitten Sie den Interessenten um eine Telefonnummer.
  • Überprüfen Sie, ob der Interessent im Telefongespräch seriös wirkt.
  • Sollten Sie unseriöse Anfragen oder Spam von Interessenten erhalten, senden Sie die Nachricht bitte in Kopie an service@fitnessmarkt.de.
  • Falls es dennoch zu einem Betrugsfall kommt, können Sie sich an die Polizei wenden. Wichtig ist, den geführten Schriftverkehr und alle vorhandenen Angaben zum Geschäftspartner vorzulegen.


Bezahlung:

  • Vorsicht bei zu hohen Überweisungen: Durch ein versehentlich falsch gesetztes Komma bitten manche Betrüger um Rücküberweisung des überschüssigen Betrags, was eine klassische Methode zur Geldwäsche ist.
  • Beachten Sie bei Schecks aus dem Ausland, dass der Betrag auch, nachdem er Ihrem Konto gutgeschrieben wurde, noch zurückbelastet werden kann, wenn der Scheck platzt.
  • Empfehlenswert sind Anbieter wie PayPal sowie Zahlung per Nachnahme oder bei Abholung. Hier haben Sie die Sicherheit, dass Sie das Geld sicher erhalten und der Käufer ist ebenfalls abgesichert.


Versand:

  • Wählen Sie immer versicherten Versand, hier ist die Ware versichert und lässt sich per Sendungsnummer online nachverfolgen. Natürlich können Sie die Ware auch vom Käufer direkt abholen lassen.
  • Achten Sie darauf, dass Sie die Ware erst nach Geldeingang versenden oder übergeben. Prüfen Sie den Geldeingang auf Ihrem Konto selbst nach und akzeptieren Sie keine Zahlungsbestätigungen von der Bank oder PayPal des Käufers.